„Heplev“: (Atten-)Täter glaubt weder an Gott noch an Jesus Christus

Pro-israelischer Weblog verteidigt Christentum gegen falsche Vorwürfe

Die liberal-konservative, pro-israelische Webseite “Heplev“, die sich „jenseits des Mainstreams“ definiert,  nimmt das Christentum gegen den weitverbreiteten Vorwurf in Schutz, beim Oslo-Attentäter Anders B.B. handle es sich um einen „christlichen Fundamentalisten“. In Wirklichkeit sei er weder gottes- noch christusgläubig, sondern bejahe lediglich eine Art „Kulturchristentum“.

Außerdem stellt der projüdische Weblog die Frage, wie es käme, daß bei bislang  „17.502 Anschlägen mit Toten durch muslimische Terroristen“ von einer „irren, vernachlässigbaren Minderheit“ geredet werde  – hingegen Menschen, die auf diesen Sachverhalt aufmerksam machen, Verallgemeinerung und Kollektivhaftung vorgeworfen wird.

Die derzeitige öffentliche Debatte neige dazu, „alle Islamkritiker und Warner vor Terror zu diskreditieren und evangelikale Christen allgemein zu Hetzern und Terrorverdächtigen zu machen?“

Felizitas Küble

Näheres und Link zu „Heplev“ hier:

http://heplev.wordpress.com/2011/07/26/zahlen-und-fakten-zu-terroristen-und-tater-vorwurfen/

Hier ein Hinweis zum „Manifest“ des Attentäters  – dort heißt es:

„Eine Mehrheit der so genannten Agnostiker und Atheisten in Europa sind kulturelle konservative Christen, ohne es selbst zu wissen. Was also ist der Unterschied zwischen kulturellen Christen und religiösen Christen? Wenn man eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus und Gott hat, dann ist man ein religiöser Christ. Ich und viele andere wie ich haben nicht notwendigerweise eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus und Gott. Wir glauben aber an das Christentum als kulturelle, soziale und moralische Plattform.“ 


2 Kommentare on “„Heplev“: (Atten-)Täter glaubt weder an Gott noch an Jesus Christus”

  1. halim sagt:

    Und was verstehen sie an: „Ich und viele andere wie ich haben nicht notwendigerweise eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus und Gott.“ nicht?Er sagte auch an anderer Stelle das er nicht an Gott glaubt.Wie kann jemand Christ sein der nicht an Gott glaubt?Ausserdem schrieb er das er an sich nichts gegen den Islam hat und mit Moslem Terroristen zusammenarbeiten wollte.

    Würden sie Osama bin Laden als Moslem bezeichen wenn er geschrieben hätte das er nich tan Allah und Mohammed glaubt?

    Liken

  2. heplev sagt:

    Der Blog heißt „abseits vom mainstream“, der Autor nennt sich „heplev“. 🙂

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s