Freiheit für Pfarrer Nguyen van Ly!

Kommunistisches System in Vietnam verhaftete kranken katholischen Geistlichen

Wie die IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) in Frankfurt am 26.7.2011 mitteilte,  wurde der schwerkranke katholische Pfarrer Nguyen Van Ly am 25.7.2011 im Priesterhaus der Diözese Hue in Vietnam erneut verhaftet. Der Leiter des Priesterhauses erklärte, daß Pfarrer Ly nach wie vor sehr krank sei.

Die IGFM kritisiert die unmenschliche Verhaftung und fordert das vietnamesische Regime auf, den 64-jährigen Pfarrer Ly sofort bedingungslos freizulassen.

Unter strikten Auflagen war der durch mehrere Schlaganfälle halbseitig gelähmte Geistliche am 15. März 2010 aus dem Gefängnis entlassen worden.  Bis zur jüngsten Verhaftung stand Pfarrer Ly unter Hausarrest und durfte mit der Außenwelt nicht in Kontakt treten. Im Januar 2011 wurde ein US-amerikanischer Diplomat brutal zusammengeschlagen und abgeführt, als er versuchte, den Priester zu besuchen.

Im März 2007 wurde Pfarrer Ly vom Volksgericht Hue wegen angeblicher „Propaganda gegen den Sozialistischen Staat Vietnam“ zu acht Jahren Haft und fünf Jahren Hausarrest verurteilt. Drei Jahre verbrachte er in Einzelhaft im nordvietnamesischen Gefängnis Nam Ha,1.600 kmvon seiner Pfarrei in Südvietnam entfernt. 2009 erlitt er drei lebensgefährliche Schlaganfälle. In der Folge blieben ein Bein und ein Arm gelähmt. 2010 setzte man seine Haftstrafe für ein Jahr aus.

Seit der kommunistischen Machtübernahme 1975 in Südvietnam symbolisiert Pfarrer Nguyen Van Ly wie kein anderer den christlichen Einsatz  für Menschenrechte und Religionsfreiheit in Vietnam. Er wurde mehrfach inhaftiert. 1977 kam er wegen seines Protests gegen die Verhaftung buddhistischer Mönche für ein Jahr, 1983 wegen einer katholischen Pilgerfahrt für zehn Jahre und 2001 wegen der Forderung nach Religionsfreiheit für fünf Jahre ins Gefängnis.

Für seine heldenhafte Arbeit wurde Pfarrer Nguyen Van Ly 2004 mit dem Shalom-Preis der katholischen Universität Eichstätt ausgezeichnet

Infos zur Situation in Vietnam finden Sie in der Webseite der IGFM:
http://www.igfm.de/?id=543


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s