Iran: christlicher Pastor in der Todeszelle

 Gemeindeleiter Youcef  Nadarkhani steht vor der Wahl: Abschwörung oder Hinrichtung

Der freikirchlich-evangelische Gemeindeleiter und Familienvater Y. Nadarkhani steht derzeit vor der Wahl, seinen christlichen Glauben zu widerrufen oder exekutiert zu werden.  Er wurde im Dezember 2006 zum ersten Mal verhaftet. Der iranische Staat beschuldigt den 1977 geborenen Y. Nadarkhani, vom Islam „abgefallen“ zu sein und „nichtislamische Lehren“ zu verbreiten.

Nach seiner Freilassung wurde der Pastor am 12. Oktober 2009 erneut inhaftiert. Seitdem ist er im Gefängnis der Geheimpolizei in Lakan inhaftiert. Am 22. September 2010 verurteilte ihn das islamische Revolutionstribunal zum Tod durch Erhängen.

Derzeit sitzt der Gemeindeleiter und verheiratete Vater zweier Kinder in der Abteilung für politische Gefangene; er darf weder Besuch von seiner Familie noch von seinem Anwalt erhalten.  Das Hinrichtungs-Urteil wurde im Berufungsverfahren dieses Monats bestätigt.

Die IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) in Frankfurt setzt sich für die sofortige Freilassung des akut von der Hinrichtung bedrohten Pastors ein.  Mitarbeiter der IGFM versuchten am 28.7.2011 vergeblich,  3978 Unterschriften an das Generalkonsulat der „Islamischen Republik Iran“ zu übergeben, wurden jedoch abgewiesen.

Walter Flick, der IGFM-Referent für Religionsfreiheit, erklärte hierzu: „Die Inhaftierung und das Todesurteil gegen Pastor Nadarkhani ist ein eindeutiger Bruch von bindendem Völkervertragsrecht. Die Entscheidungsträger im Iran müssen sich dringend des Falles Nadarkhani  –  stellvertretend für alle weiteren Gefangenen aus politischen oder religiösen Gründen  –  annehmen.“

Felizitas Küble

Adressen für Proteste mit einem Briefentwurf gibt’s hier bei der IGFM:
http://www.igfm.de/Appellvorschlag-fuer-Pastor-Youcef-Nadarkhani.2943.0.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s