Jerusalems Stadtregierung stellt sich auf Weihnachten ein

Jüdische Stadt bietet christlichen Bürgern Gratis-Bäume an

Die Straßen der Stadt werden eine festliche Beleuchtung erhalten. Außerdem werden bestimmte Viertel, etwa das christliche und das armenische Viertel der Altstadt sowie die christlichen heiligen Stätten gereinigt.

Bürgermeister Nir Barkat wird die Vorsitzenden der christlichen Gemeinden und verschiedenen Konfessionen in Jerusalem empfangen und ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest wünschen.

Am 21. Dezember 2011 bietet die Stadtverwaltung ihren christlichen Bürgern kostenlose Weihnachtsbäume an.

Quelle: Meldung der Stadtregierung in  Jerusalem vom 13.12.2011


2 Kommentare on “Jerusalems Stadtregierung stellt sich auf Weihnachten ein”

  1. Anonymous sagt:

    Die Weihnachtsbäume waren nicht gratis!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s