Heino singt jetzt feierliche Kirchenlieder

Der Volksmusiker tritt bei seiner Deutschlandtour auch in Kirchen auf

Statt «Blau blüht der Enzian» singt Heino bewährte fromme Lieder. Auch im Januar 2012 tritt er mit seiner Tour „Die Himmel rühmen“  in Kirchen auf.

Vor ca zwei Jahren entschied sich der 73-Jährige, sein Repertoire auf sakrale, festliche Lieder und Hymnen zu erweitern. Er produzierte bereits zwei Alben mit dem Titel «Die Himmel rühmen» (1 und 2) und erreicht seitdem ein völlig neues Publikum.

Die Menschen seien gerührt, wie liebevoll und behutsam Heino die großen Werke der Musikkunst interpretiert, heißt es in der «Rundschau online». Sein Ziel sei es, Gott ein wenig näher an die Menschen zu bringen: „Ich danke dem lieben Gott jeden Tag, dass er mir diese Stimme zum Singen geschenkt hat und gebe dankbaren Menschen gerne ein Stück davon weiter.“

Heinos Tour durch Deutschland hat bereits begonnen; die beiden nächsten Konzerte sind am 17. und 18. Dezember 2011 in Bonn sowie in Monschau-Höfen  – und im Januar 2012 tritt er in neun Kirchen auf.

Quelle: evangelikale Webseite http://www.jesus.ch


One Comment on “Heino singt jetzt feierliche Kirchenlieder”

  1. Ralf sagt:

    …man kann gegen Heino sagen, was man will…aber, daß er den Bambi, als Protest gegen den Integrations-Bambi des Herrn Bushido, zurückgegeben hat…finde ich große Klasse…Daumen hoch…und ich bin wahrlich kein Heino-Fan…;-)

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s