Causa Wulff: Ex-SPIEGEL-Chefredakteur fordert Medien zu „mehr Gelassenheit“ auf

Hans Werner Kilz: Wut-Anrufe von Politikern sind „das Normalste von der Welt“

In der Debatte über eine versuchte Einflußnahme von Bundespräsident Christian Wulff auf Presseberichte hat der frühere Chefredakteur von „Spiegel“ und „Süddeutscher Zeitung“, Hans Werner Kilz, den Journalisten mehr Gelassenheit empfohlen.

Verärgerte Anrufe von Spitzenpolitikern bei Chefredakteuren seien „das Normalste von der Welt“, sagte Kilz dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Er empfiehlt Presseleuten weniger Wehleidigkeit: „Journalisten sollten nicht so larmoyant sein.“

Er verstehe zwar, „dass die Journalistenverbände jetzt Zeter und Mordio schreien müssen, weil angeblich die Pressefreiheit in Gefahr sei.“

Kilz betrachtet Wulffs Verhalten aber weniger als eine Gefahr denn als einzigartige Dummheit.

„Ich sehe den Kollegen Kai Diekmann ja förmlich zittern vor Angst“, so Kilz ironisch mit Blick auf Wulffs Anruf beim Chefredakteur der Bild-Zeitung:

„Ein so törichtes Vorgehen wie bei Wulff habe ich noch bei keinem Spitzenpolitiker erlebt. Spätestens als Diekmanns Mailbox ansprang, hätte er auflegen müssen. Stattdessen hat er ein Tondokument geliefert, mit dem er sich jetzt vorführen lassen muss. Das schadet dem Amt und gibt den Amtsinhaber der Lächerlichkeit preis.“

Quelle: dts-Nachrichtenagentur


One Comment on “Causa Wulff: Ex-SPIEGEL-Chefredakteur fordert Medien zu „mehr Gelassenheit“ auf”

  1. Ralf sagt:

    …das verstehe ich auch nicht…warum hat Wulff nicht aufgelegt als die Mailbox ansprang…war er so überzeugt, daß man gegen ihn nicht vorgehen werde? Gerade bei der Bild-Zeitung? Ich sage jetzt mal: „Diese Zeitung ist mächtiger als der Bundespräsident“…ich würde nicht sagen, das es Dummheit war, sondern eine Selbstüberschätzung, die in solchen Ämtern keine Seltenheit ist. Ein gutes Beispiel ist auch der Herr Westerwelle, der nach dem Wahlsieg der FDP bei der letzten Bundestagswahl den Mund so voll genommen hat…“Sie kaufen mir den Schneid nicht ab.“ (mein Lieblingszitat). Was jetzt mit ihm und der FDP los ist, kann jeder sehen…;-)

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s