Indien: subversive Untergrundarbeit gegen Christen

Islamische und hinduistische Kreise schleusen offenbar systematisch Spione in Indiens christliche Gemeinden und Organisationen.  Das berichtete der vatikanische Pressedienst Fides unter Berufung auf das indische „Catholic-Christian Secular Forum“ (CSF), das sich für die Glaubensfreiheit und Menschenrechte von Christen in Indien einsetzt.

Mit Hilfe diverser U-Boote  wollen diese radikalen Kräfte  Zugang zu internen Infos über christlichen Gemeinden erhalten, um dieses Kenntnisse  für ihre antichristliche Propaganda auszunutzen, hieß es weiter.

Infolge der Spionage würden im Internet vermehrt Fotos von Taufen und Hochzeiten zum Christentum übergetretener Inder auftauchen, die zur Stimmungsmache gegen Christen veröffentlicht würden.

Quelle: Fides/Radio Vatikan



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s