Berlin: Vorzeitig entlassener „Ehrenmörder“ erschoß einen Landsmann

Ahmet Calp wird mit Haftbefehl gesucht

Er erstach im Jahre 2002 seine eigene Schwester, weil er ihren Lebensstil als zu freizügig empfand, wurde dafür verurteilt  –  und vorzeitig entlassen. Jetzt hat Ahmet Calp wieder einen Menschen ermordet.

Am 17. Dezember 2011 wurde Recep Aksu (46) auf offener Straße erschossen. Zeugen sprachen von einer „regelrechten Hinrichtung.“

Die Ermittler der Mordkommission sind sich sicher: Der eiskalte Killer ist der 29-jährige Ahmet Calp.

„Bei einem Rauschgiftgeschäft kam es 2011 zwischen den Männern zu Differenzen, da sich Recep Aksu im Rauschgifthandel selbstständig machen wollte“, so ein Ermittler.

Mitte November überfiel Calp seinen Landsmann, misshandelte ihn schwer und raubte ihn aus.

Einen Monat später sahen sich beide in der Großbeerenstraße wieder – diesmal zog Calp eine Waffe und erschoß seinen früheren Komplizen. Jetzt wird der verurteilte und laut Polizei „vorzeitig aus der Haft entlassene“ Mörder erneut von der Polizei gejagt.

Quelle: Berliner Zeitung


One Comment on “Berlin: Vorzeitig entlassener „Ehrenmörder“ erschoß einen Landsmann”

  1. Was sagt uns das nun? Sagt das etwas darüber aus, dass die Resozialisierungsfunktion unserer Gefängnisse nichts taugt; darüber, dass Häftlinge generell zu früh entlassen werden; darüber dass Türken unverbesserlich gewaltbereit sind? Oder sagt uns das ganz einfach, dass wir in einer Bananenrepublik leben?

    Ich bin ohnehin dafür, alle diejenigen, die gegen die Regeln der Humanitas verstoßen, aus der Gesellschaft auszugrenzen, sie auf einer Insel weit draußen im Ozean auszusetzen und sie dort sich selbst zu überlassen. – Leider müsste diese Insel aber die Ausmaße des amerikanischen Kontinentalblocks haben, damit alle Platz finden 😦

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s