Bischof Hanke (Eichstätt) solidarisiert sich mit Kopten in Ägypten

Als Ausdruck der Solidarität mit den unterdrückten koptischen Christen wird Bischof Gregor Maria Hanke am 7. Februar 2012 zu einer einwöchigen Reise nach Ägypten aufbrechen.  Begleitet wird der Eichstätter Bischof u.a. von Anba Damian, dem Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland.

Bischof Hanke ist den Kirchen des Ostens besonders verbunden: Er nahm an der Sonderversammlung der Weltbischofssynode zum Nahen Osten 2010 teil und trägt die Verantwortung für das „Collegium Orientale“ in Eichstätt.

Bei seinem Besuch in Ägypten wird er sich über die Lage der dortigen Christen  informieren und Gespräche mit koptisch-katholischen und  koptisch-orthodoxen Vertretern führen.

Quelle: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt


One Comment on “Bischof Hanke (Eichstätt) solidarisiert sich mit Kopten in Ägypten”

  1. Marshall sagt:

    I have read some just right stuff here. Certainly worth bookmarking for revisiting. I wonder how so much effort you put to make the sort of excellent informative website.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s