Israel: Parlament entscheidet über Bestrafung der „Freier“ (Prostitution)

English: , alternative as used on the website ...

Image via Wikipedia

Die „Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen“ soll verboten werden

Das israelische Ministerialkomitee für Gesetzgebung hat am 12.2.2012 einen Gesetzentwurf gebilligt, wonach die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen in Zukunft mit Gefängnisstrafen von bis zu sechs Monaten bestraft werden soll.   Das Gesetz wird nun zur Abstimmung in der Knesset (Parlament) vorgelegt.

Der Gesetzentwurf sieht vor, daß Freier, die zum ersten Mal ertappt werden, an einem Programm teilnehmen sollen, das sie über die gesundheitlichen Risiken, die Gesetzeslage und die Umstände aufklärt, unter denen Prostituierte tätig sind.

Wer zum ersten Mal erwischt wurde und das Programm erfolgreich absolviert, wird zunächst nicht angeklagt. Erst beim zweiten Vergehen werden die Freier angezeigt und der Fall zur Anklage gebracht.

Um die Prostitution einzuschränken, dürfe sich der Staat nicht auf die Verfolgung von Zuhältern und Frauenhändlern beschränken, sondern müsse auch aktiv gegen die Kunden vorgehen, erklärten die Initiatoren. Ähnliche Gesetze gäbe es auch bereits in anderen Ländern  – und dort hätten sie zu einer deutlichen Senkung der Prostitution geführt.

Quelle: Israelische Botschaft in Berlin


2 Kommentare on “Israel: Parlament entscheidet über Bestrafung der „Freier“ (Prostitution)”

  1. G.Weber sagt:

    Das sollte Fr. Merkel einmal in Deutschland einführen.

    Gefällt mir

    • Guten Tag – das sehe ich auch so!
      Aber in Deutschland ist Prostitution seit einigen Jahren nicht nur straffrei, sogar die frühere Definition der „Sittenwidrigkeit“ wurde gesetzlich abgeschafft, so daß der Polizei in diesem Bereich die Hände gebunden sind – und der Frauenhandel bzw die Kriminalität im Rotlichtmilieu zugenommen hat.
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s