Internationale Studie: Gottesglaube ist in katholischen Ländern am stärksten verbreitet

In katholisch geprägten Ländern ist der Glaube an Gott laut einer internationalen Studie am meisten ausgeprägt. (Mit Ausnahme der mehrheitlich protestantischen USA mit starkem Gottesglauben).
Am geringsten ist die Überzeugung von der Existenz Gottes in der ehem. „DDR“ verbreitet  –  so lauten die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Erhebung der Universität Chicago, die am heutigen Mittwoch (18.4.2012) vorgestellt wurde.
Demnach ist der Gottesglaube in den kath. Philippinen mit 94 Prozent am höchsten und in den neuen Bundesländern (Ex-„DDR“) mit 13 Prozent am niedrigsten.  Das einst kommunistisch beherrschte Tschechien rangiert mit 20 Prozent ebenfalls auf den hinteren Rängen.

Für die Studie wurden nach Angaben der Wissenschaftler Daten aus 30 zumeist christlich geprägten Ländern verwendet, in denen seit 1991 mindestens zweimal religiöse Überzeugungen abgefragt worden sind.

Weltweit ist der Glaube an einen Gott demnach leicht rückläufig. Ausnahmen seien Rußland, Slowenien und Israel (Tendenz steigend).

In Chile sagten 88 Prozent der Befragten von sich, sie hätten schon immer an Gott geglaubt.

Unter den protestantischen Industrieländern stechen die USA mit 81 Prozent als besonders gottesgläubig hervor.

Naturgemäß verzeichnet die internationale Studie „Belief About God Across Time and Countries“ starke regionale und kulturelle Differenzen.  „Der Glaube an Gott hat zwar in den meisten Ländern abgenommen“, so der Autor der Studie, der Sozialwissenschaftler Tom W. Smith vom Forschungsinstitut NORC der Uni Chicago. Die Rückgänge seien jedoch „vergleichsweise moderat“ und die absoluten Werte sehr unterschiedlich.

Quelle und vollständiger Text hier: http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/46342.html



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s