Online-Umfrage des „Tagesspiegel“: 92% wollen „Babyklappe“ behalten

Der Berliner „Tagesspiegel“ berichtet jetzt recht fair und wohlwollend von der „Babyklappe“ im Krankenhaus Waldfriede in Berlin-Zehlendorf. Dort gibt es die Möglichkeit der „anonymen Geburt“ und eine Babytüre, damit verzweifelte Mütter ihre Säuglinge abgeben können.

Die meisten Lebensrechtler sprechen sich für diese beiden Chancen aus, um Kinder zu retten und Müttern in Not zu helfen. Familienministerin Schröder und viele Politiker mit ihr wollen jedoch die sog. „Babyklappen“ beenden.

Interessant ist freilich eine online-Umfrage der erwähnten Zeitung zur Frage: „Sollen die Babyklappen abgeschafft werden?“  – Bis zum heutigen Vormittag haben sich 5152 Personen beteiligt, von den 92% gegen eine Abschaffung votieren, also für die Babytür eintreten; 8 Prozent sind dagegen (also für die Abschaffung der Babytür).

Hier gehts zum Artikel und zur Umfrage des Tagesspiegel:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/ein-besuch-das-maedchen-aus-der-babyklappe/6571304.html

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s