USA: 43 Bistümer haben juristische Klagen gegen Präsident Obama eingereicht

43 katholische Diözesen, Krankenhäuser, Schulen und kirchliche Einrichtungen haben Klagen gegen die Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama eingereicht.

Mit den insgesamt zwölf Klagen kämpfen sie gegen eine Entscheidung des Gesundheitsministeriums, katholische Organisationen zur Bezahlung von Verhütungsmitteln und frühabtreibenden Mitteln gegenüber ihren Angestellten zu verpflichten.

Kardinal Timothy Dolan von New York, der Vorsitzende der US- Bischofskonferenz, betont in einer Erklärung, man habe alles für eine Verständigung mit der Regierunt unternommen, aber vergeblich. Jetzt werde die Zeit knapp „und unsere wertvollen Aufgaben und Grundrechte hängen am seidenen Faden“.

„Wir müssen uns jetzt daher an den Gerichtshof wenden“, so der Kardinal wörtlich.  Der Staat habe kein Recht, religiöse Einrichtungen gesetztlich zu zwingen, gegen ihren Glauben zu handeln.

Quelle: Radio Vatikan

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s