Israelischer Junge gewinnt Internationalen Bibelwettbewerb in Jerusalem

Ein 17-jähriger Israeli hat den diesjährigen Internationalen Bibelwettbewerb in Jerusalem gewonnen. Er erhält dafür ein Stipendium für ein Studium an der Bar-Ilan-Universität in Tel Aviv.

Zoom
Premier Netanjahu überreicht Elhanan den Preis.

Gewinner wurde Elhanan Bloch aus der israelischen Stadt Netivot. Er besucht eine religiöse Schule. 

Den Preis überreichte Israels Premierminister Benjamin Netanjahu (siehe Foto). Der 49. Wettbewerb hatte die soziale Gerechtigkeit als Thema.

Der Internationale Bibelwettbewerb für Jugendliche wird traditionell am israelischen Unabhängigkeitstag veranstaltet. Die 53 Teilnehmer der diesjährigen Endausscheidung kamen aus 22 Ländern, darunter Türkei, Südafrika, Costa Rica und Panama.

Den zweiten Platz belegte Akiva Abramovitz aus New York. Er beeindruckte Richter und Teilnehmer dadurch, daß er sich gegenüber fast allen israelischen Teilnehmern behaupten konnte.

Im Jahr 2010 hatte der jüngste Sohn von Premier Netanjahu den Wettbewerb gewonnen. Damals gab Netanjahu an, daß er oft mit seinem Sohn in der hebräischen Bibel lese.

Video-Clip von der Preisübergabe

Quelle: Yediot Aharonot / http://www.jesus.ch



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s