Studie: Religiöse Arbeitnehmer sind streßfester und gelassener

Religiöse Arbeitnehmer sind laut einer Studie offenbar entspannter in ihrem Job. Glaube und Spiritualität hätten einen positiven Einfluss auf die Gesundheit, erklärte die Fachhochschule der Diakonie am Montag in Bielefeld.

Mitarbeiter, die Bewältigungsstrategien aus religiösen Überzeugungen einsetzten, fühlten sich weniger stark beansprucht, erläuterte der Arbeitspsychologe Tim Hagemann von der Fachhochschule. Die empfundene Belastung sei auch von sozialer Unterstützung, Wertschätzung sowie Transparenz und Partizipation abhängig.

„Einrichtungen sollten ihre Mitarbeitenden ermuntern und es ermöglichen, religiöse Glaubensvorstellungen und Spiritualität zu leben“, rät Hagemann. Für seine Studie über den Einfluss von Spiritualität auf Gesundheit und Arbeitsklima befragte der Arbeitspsychologe knapp 1.000 Mitarbeiter. Rund 170 Befragte von ihnen arbeiteten in nicht konfessionell gebundenen Einrichtungen.

Die Ergebnisse der Studie sollen auf einer Fachtagung in Bielefeld-Bethel am 18. Juni vorgestellt werden.

Quelle: Kölner Domradio, epd



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s