Der Libanon kann mit einer Papstreise für Mitte September rechnen

Gestern veröffentlichte das Web-Magazin VATICANISTA-Info einen informativen Artikel der Vatikan-Korrespondentin Michaela Koller über die bevorstehende Nahostreise von Papst Benedikt.

Michaela Koller ist Mitautorin eines fundierten Interview-Buches mit dem angesehenen Papstberater für Islam und Nahostfragen, dem Jesuitenpater Prof. Samir (siehe Foto: beim Signieren seines Buches)

Die katholische Publizistin schreibt zur geplanten Libanon-Reise des Papstes: 

„Bis zuletzt ist die Möglichkeit einer Libanon-Reise Papst Benedikt XVI. für den 14. bis 16. September bezweifelt worden. Wie der Pressesaal des Heiligen Stuhls am Mittwoch jedoch mitteilte, können die Christen des Landes nun doch mit dem Pastoralbesuch rechnen.

Im Mai hatten sich die Kämpfe zwischen syrischer Regierung und Opposition auf den Libanon ausgeweitet, in der nordlibanesischen Stadt Tripolis lieferten sich beide Seiten ebenso Gefechte wie in der libanesischen Hauptstadt Beirut selbst.

Pater Samir signiert sein neuestes Buch; Foto: Ferdinand Seizmair

Foto: Ferdinand Seitzmeir

Das Vorhaben bleibt brisant, da nicht absehbar ist, wann Syrien wieder zur Ruhe kommt.

“Diese Vorfälle geben eine klare Botschaft: Dass der Libanon jeden Moment explodieren könnte”, wird Ghassan al-Azzi, Professor für Politikwissenschaft an der Libanesischen Universität, von Marco Tosatti in der italienischen Tageszeitung La Stampa zitiert.

Zudem sollen islamische Terrorgruppen in der letzten Zeit im Land der Zedern an Boden gewonnen haben. Darüber hinaus bereitet sich auch die israelische Armee laut Medienberichten auf eine mögliche Auseinandersetzung mit dem Libanon vor.“

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier:
http://www.vaticanista.info/2012/06/14/papst-benedikt-vor-heikler-nahostreise/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=papst-benedikt-vor-heikler-nahostreise



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s