Erstaunliche „olympische“ Leistungen vom Feldhasen bis zur Ameise

Wenn man jedoch die sportlichen Leistungen der Olympia-Athleten mit denen mancher Tiere vergleicht, kommt der Mensch nicht so gut weg.

Wie die Deutsche Wildtier-Stiftung mitteilte, erreichen die Hasen auf der Flucht Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h und lassen damit jeden olympischen Sprinter weit hinter sich. Die 100 Meter Sprintstrecke würden Feldhasen damit in 4,5 Sekunden schaffen und selbst den Jamaikaner Usai Bolt abhängen. Zudem kann der Feldhase aus dem Stand zwei Meter hoch springen.

Es geht noch schneller: Der Gepard flitzt mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 110 km/h durch die Savanne. Und das rote Riesenkänguru hüpft mit 88 km/h durch Australien.

Im Vergleich zur Roten Wald-Ameise hätten Gewichtheber keine Chance: Die winzigen Arbeiterinnen von bis zu sieben Millimeter Länge stemmen locker das 30- bis 50-fache ihres Körpergewichts. Weil sie bei schweren Gewichten jedoch Haftkissen und Flüssigkeitsfilme an den Füssen einsetzen, würde man sie bei den Olympischen Spielen allerdings disqualifizieren.

Der Fischotter mit seinen Schwimmhäuten zwischen den Zehen und einem perfekten Schwimmstil kommt auf Geschwindigkeiten von bis zu 14 km/h. Damit würde er die 100 Meter in 25 Sekunden schwimmen. Eine Spitzenschwimmerin brauchte dafür etwa 52 Sekunden.

Quelle: evangelische Webseite http://www.jesus.ch

Diese Ente, die kürzlich von irgendwoher in unserem Innenhof landete, ist zwar nicht die Schnellste unter den Tieren, doch sie gebar in unserem Rasen zehn Küken auf einmal, die dann in Reih und Glied bzw. im „Gänsemarsch“ hinter ihr herzogen. Die Ente ist stets besorgt, daß von all den Kleinen bloß keines fehlt.

Foto: Hildegard Bosch



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s