Schnellster Läufer der Welt: Weitere Goldmedaille für katholischen Sportstar Usain Bolt

Der christliche Sprintstar Usain Bolt hat sich bei der Olympiade nach seinem Triumph über 100 Meter auch die Gold-Medaille über 200 Meter gesichert.

Am gestrigen Donnerstagabend lief der Jamaikaner in 19,32 Sekunden zu seiner insgesamt fünften Gold-Medaille bei Olympischen Spielen.

Bolt ist damit der erste Mann überhaupt, der seine Goldmedaille über 200 Meter verteidigen konnte.

Auf Platz zwei lief Yohan Blake, Bronze sicherte sich Warren Weir, der den Dreifach-Erfolg für Jamaika damit perfekt machte.

Erst am Sonntag war Bolt über 100 Meter erfolgreich gewesen: In 9,63 Sekunden absolvierte der 25-Jährige die Distanz und verwies auch dabei seinen Landsmann und Freund Yohan Blake auf den zweiten Platz.                                                        

(Quelle: Webseite Fulda-Info)

HINWEIS:

Usain Bolt gehört zu jenen Sportlern, die sich auch öffentlich klar zu ihrem Glauben bekennen und Gott die Ehre geben  –  siehe hierzu unser Bericht vor vier Tagen:
https://charismatismus.wordpress.com/2012/08/07/jamaika-zweimal-olympia-gold-zum-unabhangigkeits-jubilaum-des-inselstaats/



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s