München: Ausstellung mit Gemälden von Max Mannheimer ab 6.9.2012

Vernissage: Donnerstag, 6. September, 17 Uhr

Der Bundesverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft veranstaltet eine Ausstellung mit Bildern von Max Mannheimer im  Sudetendeutschen Haus in München.

Der jüdische Künstler Mannheimer ist Sudetendeutscher und Überlebender des Holocaust  – und vor allem ein großer Menschenfreund, der sich seit Jahrzehnten für Völkerverständigung einsetzt.   

Max Mannheimer wurde 1920 in Neutitschein in Nordmähren geboren. Er ist als Zeitzeuge durch seine umfangreiche Vortragstätigkeit in Schulen und weiteren Institutionen bekannt. „Spätes Tagebuch“ lautet eines seiner Bücher (siehe Foto).

„Mit seinen Schriften öffnet er Herzen und mit seiner Menschlichkeit läßt er keinen Platz für Böswilligkeit“, heißt es in der Einladung des Sudetendeutschen Bundesverbands.

Für seine Verdienste um eine gerechte Völkerordnung in Mitteleuropa hat ihn die Sudetendeutsche Landsmannschaft mit dem Europäischen Karlspreis ausgezeichnet.

Die Sudetendeutsche Stiftung lädt alle Interessenten  für den 6. September zur Vernissage mit dem Künstler Max Mannheimer herzlich ein.

Ausstellungsdauer:
6. bis 28. September 2012
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr
Feiertags geschlossen

Neben der Vernissage vom 6.9. und der allgemeinen Ausstellung gibt es zwei spezielle Termine:

20. September 2012: „Der weiße Rabe“, Dokumentarfilm über Max Mannheimer von Carolin Otto, 16 Uhr

27. September 2012: Gegenwart trifft Vergangenheit – Zeitzeugengespräch mit Max Mannheimer, 16  Uhr
 
Veranstaltungsort: Kulturforum im Sudetendeutschen Haus
Hochstraße 8   –   81669 München
S-Bahn Rosenheimer Platz
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sudetendeutsche Landsmannschaft eV.
Hochstraße 8    –    81669 München
Telefon: 089 – 48000354
schuster@sudeten.de
 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s