Irak: Erzbischof Sleiman beklagt wachsende Christenverfolgung durch den Islam

Irakische Kirchenvertreter weisen auf eine drastische Verschlechterung der Lage für Christen im Irak hin. „Alles läuft auf eine Auflösung des Christentums im Irak hin“, sagte der Erzbischof von Bagdad, Jean Sleiman, am gestrigen Mittwochabend in Aachen: „Die Christen haben nur die Wahl, sich ganz zurückzuziehen oder sich aufzulösen“.

Demütigungen, Entführungen und Anschläge hätten die Botschaft: „Werdet Muslime oder verlasst den Irak“, sagte Sleiman. Der 66-Jährige ist jedoch entschlossen zu bleiben, „auch wenn ich der letzte Christ im Irak wäre“. Der Erzbischof war Gast einer Konferenz des katholischen Hilfswerks Missio.

Seitdem die letzten US-amerikanischen Soldaten Ende 2011 nach achtjähriger Besatzungszeit den Irak verlassen hatten, sei das Land, in dem 97 Prozent Muslime leben, wie ein Vulkan kurz vor dem Ausbruch, mahnte Pater Mirkis. Dabei würden vor allem Christen zur Zielscheibe jener Extremisten, die einen islamischen „Gottesstaat“ errichten wollten.

Obwohl die Verfassung auf dem Papier Religionsfreiheit garantiere, gelte in vielen Bereichen das islamische Religionsgesetz der Scharia. Wegen der mangelnden Autorität staatlicher Organe lebten irakische Christen in ständiger Angst vor Entführungen, Vergewaltigungen, Erpressungen und Attentaten.

Der Irak, das Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris, zählt zu den ältesten Siedlungsgebieten des Christentums. Die schätzungsweise bis zu 500.000 im Land verbliebenen Christen gehören neben der größten Kirche der altorientalischen Chaldäer u.a. zu den Glaubensgemeinschaften der Griechisch-Orthodoxen, Armenisch-Orthodoxen, Syrisch-Orthodoxen, syrischen Katholiken, armenischen Katholiken, Mekiten, Kopten, Assyrer und Protestanten. 

Quelle: evangelische Nachrichtenseite www.jesus.de


3 Kommentare on “Irak: Erzbischof Sleiman beklagt wachsende Christenverfolgung durch den Islam”

  1. Christian Horstmann sagt:

    Danke für die vielen infos, frau küble!

    Liken

  2. […] Irak: Erzbischof Sleiman beklagt wachsende Christenverfolgung durch den Islam  (30.8.): Irakische Kirchenvertreter weisen auf eine drastische Verschlechterung der Lage für […]

    Liken

  3. fjsbg sagt:

    Mir gefällt der Artikel insofern, dass die Verfolgung thematisiert wird. Mir gefällt die Verfolgungszunahme im Irak natürlich nicht.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s