Ägypten: Bischofstreffen wird von Gewaltakten gegen Christen überschattet

Diese Woche findet in Kairo (siehe Foto) das 31. Ökumenische Bischofstreffen statt. Überschattet wird die Konferenz in der ägyptischen Hauptstadt von Anschlägen auf koptische Priester und von der Vertreibung christlicher Familien.

An der Veranstaltung, die von der Fokolar-Gemeinschaft organisiert wurde, sind neben katholischen Bischöfen und Kardinälen auch evangelische Kirchenvertreter eingeladen. 

Die Konferenz will den bedrängten ägyptischen Christen Solidarität und Hilfsbereitschaft bekunden.

Doch die Verfolgung am Nil geht weiter:

Drei koptische Priester des Bistums Tahta in Oberägypten, die in einem kleinen Auto zu verstreuten Christenfamilien in Muslimdörfern unterwegs waren, wurden von einem schweren Lastwagen regelrecht überrollt. Sie starben auf der Stelle. Alle Umstände weisen darauf hin, daß es sich um einen geplanten Mord handelt. Den Geistlichen war wiederholt mit dem Tod gedroht worden, wenn sie die Bestärkung von Christen in ihrer Standhaftigkeit gegen den Islamisierungsdruck nicht aufgäben.

Wenigstens mit dem Leben davongekommen ist ein Christ im westlichen Nildelta beim Angriff auf sein Haus mit Bulldozern und anderen Abbruchmaschinen. Der Kopte Gadallah und seine Familie wohnten allein in dem sonst rein muslimischen Dorf Scheich Kassem. Schon länger versuchte man, ihn und die Seinen entweder zum Islam zu bekehren oder zu vertreiben. Als beides nicht gelang, wurde in der Nacht auf Sonntag sein zweistöckiges Haus zertrümmert. Frau und Kinder waren zum Glück bei Verwandten in der Stadt Alexandria. Gadallah selbst kam mit dem Schrecken davon. 

Die Polizei nahm weder Verhaftungen vor noch leitete sie eine Untersuchung ein. Doch bei der Freitagspredigt in der Dorfmoschee war davon die Rede gewesen, dass der einzige Christ sein Haus in eine Kirche verwandeln wolle. Das gelte es zu verhindern.

Quelle für Text und Foto: evangelische Nachrichtenseite http://www.jesus.ch  –  Autor: Hans Gstrein



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s