Ägypten: Nachrichtensprecherinnen nur noch mit Schleier erlaubt

Die politische Revolution in Ägypten wird nun auch auf dem staatlichen Bildschirm zu sehen sein. Von nun an sollen alle Moderatorinnen im Fernsehen einen Kopfschleier tragen, so wie es das islamische Scharia-Gesetz verlangt.

Nachdem mit Mohammed Mursi letzte Woche erstmals seit 1979 ein ägyptischer Präsident iranischen Boden  betrat und er kurz zuvor den alten ägyptischen Militärstab absetzte, bestimmte Mursi nun auch eine islamische Wende im ägyptischen Rundfunk.

Knapp 50 Jahre waren weiblichen Moderatorinnen im ägyptischen Fernsehen ohne Kopfbedeckung zu sehen. „Warum werden wir für diese Entscheidung kritisiert, wenn 70 Prozent der ägyptischen Frauen den Kopfschleier tragen?“, fragte der ägyptische Informationsminister Salah Abed el Maqsud im Fernsehen.  Er fügte hinzu: „Wir sollten uns schämen, dass auf arabischen und sogar internationalen Fernsehkanälen Kopfschleier zu sehen sind, nicht aber in Ägypten.“

Quelle: Webseite „Israel heute“



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s