Regensburg: Das für heute geplante „Gebet am Kreuz“ auf dem Islinger Feld entfällt

Stattdessen Gottesdienstfeier in St. Franziskus in Burgweinting

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse wird das heute stattfindende traditionelle „Gebet am Kreuz“ auf dem Islinger Feld in Regensburg in das Gotteshaus St. Franziskus in Burgweinting verlegt.

Diözesan-Administrator Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner feiert dort um 19 Uhr mit den Gläubigen einen Gottesdienst. Alle Regensburger sind zur Mitfeier recht herzlich eingeladen.

Pendelbus für alle Gläubigen!
Für die Hin- und Rückfahrt wird ein Pendelbus eingerichtet. Der Bus fährt um 18.30 Uhr von St. Anton über St. Albertus Magnus nach Burgweinting. Nach dem Gottesdienst fährt der Bus die gleiche Strecke zurück. Die Mitfahrt ist kostenlos.

Heute, am 12. September 2012, jährt sich zum sechsten Mal der historische Besuch von Papst Benedikt XVI. in Regensburg. Auf dem Islinger Feld feierte er mit hunderttausenden Gläubigen die Eucharistie. Daran erinnert noch heute das weit aufragende Kreuz.

Mit bestem Gruß
Jakob Schötz

stellvertretender Leiter / Pressesprecher
————————————————————–
Bischöfliche Presse- und Medienabteilung
Niedermünstergasse 2 – 93047 Regensburg

Fon: 0941/597-1061         Fax: 0941/597-1063
Email: jschoetz.medien@bistum-regensburg.de



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s