Naturwissenschaftliche Fakten zur „Erderwärmungs“-Debatte

Dipl.-Chem. Dr. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Offener Brief an Herrn Bundesminister Peter Altmaier

Sehr geehrter Herr Altmaier,
von Ihnen als einem Juristen kann man keine naturwissenschaftlichen Kenntnisse erwarten. Jeder weiß, daß Sie in Ihrem Ressort fachfremd sind und deshalb entsprechende Schwierigkeiten haben.

Die Bundeskanzlerin hat Angst vor Fachleuten. Für sie ist Unterwürfigkeit wichtiger als Sachkenntnis, deshalb wurden Sie zum Minister ernannt.

Wie Ihr Schreiben vom 22.6.2012 (www.fachinfo.eu/altmaier.pdf) zeigt,  ignorieren Sie naturgesetzliche Fakten, was zu volkswirtschaftlich außerordentlich schädlichen Fehlentscheidungen führt.

Es muß wenigstens versucht werden, Ihnen einige Grundbegriffe zu vermitteln:

1. Kohlendioxid ist das Anhydrid der Kohlensäure, deshalb verwende ich diese gebräuchlichere Bezeichnung. Die Luft enthält leider nur sehr wenig Kohlensäure, nämlich 0,4 Promille. Kohlensäure ist kein Gift, sondern der wichtigste Pflanzennährstoff.
2. Die Kohlensäure der Luft kann einen kleinen Teil der Wärmeabstrahlung der Erdoberfläche absorbieren und in Wärme umwandeln. Deshalb wird sie von Frau Merkel gefürchtet.
3. Die Absorption der Wärmeabstrahlung durch die Kohlensäure der Luft ist jedoch fast gesättigt. Wenn sich der Kohlensäuregehalt der Luft verdoppelt, steigt die Globaltemperatur höchstens um einige Zehntel Grad.
4. Um den Kohlensäuregehalt der Luft zu verdoppeln, müßte man samtliche fossilen Brennstoffvorräte der Erde verbrennen.
5. Blanker Unsinn ist, wenn Frau Merkel die Erhöhung der Globaltemperatur auf 2 Grad begrenzen will.
6. Blanker Unsinn ist Ihre Behauptung, technische Kohlensäure-Emissionen hätten einen schädlichen Einfluß auf das Klima.
7. Blanker Unsinn ist Ihre Behauptung, daß „der Klimawandel bereits im Gange ist“. Das Klima wandelt sich immer. Seit 12 Jahren wird es kälter.
8. Blanker Unsinn sind Ihre Horrorszenarien. Die von Ihnen erwähnten Schriften des BMU sind unseriös.

Dieses Schreiben stelle ich öffentlich zur Diskussion in www.fachinfo.eu/altmaier.pdf. Kopien sende ich an Fachleute. Belastbare Gegenargumente erwarte ich nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner


One Comment on “Naturwissenschaftliche Fakten zur „Erderwärmungs“-Debatte”

  1. quer sagt:

    Auch der gute Altmeier hat sicher einmal Physikunterricht genossen. Und sehr wahrscheinlich wie so viele schlicht geschlafen.

    Anders aber Frau Merkel: Die handelt bewußt wider besseres Wissen. damit schadet sie bewußt!! dem Volk, welches sich ihr anvertraut hat. Man nennt das gewöhnlich Betrug.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s