Eiweißreiche Ernährung verbessert die Muskeln und senkt die Pfunde

Forscher haben herausgefunden, daß eiweißreiche Ernährung das Abnehmen erleichtern kann. Für die Studie untersuchte das Forscherteam 24 vergangene Erhebungen mit insgesamt 1063 Probanden. Alle Teilnehmer erhielten einen Ernährungsplan, der auf besonders eiweißhaltige Nahrung setzte. Das Ergebnis zeigte ganz unterschiedliche Werte.

Einige Teilnehmer konnten einen Gewichtsverlust von nur einen Kilogramm verzeichnen, während andere bis zu elf Kilogramm verloren.

Laut dem Studienleiter sei aber nicht ganz klar, warum eine eiweißhaltige Ernährung beim Abnehmen hilft. „Es ist möglich, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt, wenn er mehr Energie hat. Proteine helfen beim Aufbauen von Muskelmasse, diese wiederum bekämpfen, auch wenn der Körper ruht, die Kalorien“, so der Forscher.

Quelle: dts-Nachrichtenagentur


3 Kommentare on “Eiweißreiche Ernährung verbessert die Muskeln und senkt die Pfunde”

  1. Naja, die Aussage stimmt nicht ganz. Das Eiweiß fördert zwar den Muskelaufbau, hilft so aber nicht beim Abnehmen. Wenn man die Aussage etwas umformuliert und sagt: „Eiweiße STATT Kohlenhydrate helfen beim abnehmen“ – dann stimmt das schon. Damit der Körper das Eiweiß abbauen kann, geht es an die Fettreserven, was zu GEwichtsrduktion führt.
    Wollte das nur mal gesagt haben!
    Beste Grüße
    Sabrina

    Liken

  2. Auch beim Abnehmen hilft der Placebo-Effekt! Die entsprechende Vorstellung (im Bewußtsein) veranlaßt dieses zu entsprechenden „Aktionen“ im Körper.
    Die Fähigkeiten des – höheren, schöpferischen, feinstofflichen – Bewußtseins ermöglichte es der Therese von Konnersreuth, eine längere Zeit völlig ohne Nahrung zu leben – also sich von der feinstofflichen universellen Energie zu ernähren. Vor einer Weile wurde ein Inder klinisch untersucht, der schon zig Jahre lebt, ohne irgendetwas zu sich zu nehmen.

    Liken

    • Gelobt sei Jesus Christus! sagt:

      „Indisches Patent der Nahrungsaufnahme!“

      Ja, – man müsste die „feinstoffliche universelle Energie“ ins Netz einspeisen können.

      Besonders in Armutsländern könnten sich die Menschen dann aus der Steckdose ernähren, wenn sie die „indischen Techniken“ der drahtlosen Aufnahme von Energie noch nicht beherrschen.

      Gerade in den Ländern, wo so viele Menschen verhungern, – haben einige ganz besonders Auserwählte unglaubliche Überlebensstrategien und Techniken entwickelt.

      Leider beherrschen nur sehr wenige Gurus diese Tricks der Nahrungsaufnahme, den sie auch nicht der hungernden Allgemeinheit zugänglich machen.

      mfg

      Liken


Schreibe eine Antwort zu Ernährungsplaner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s