Erneut israelische Soldaten durch Terror-Sprengsatz verletzt

Drei Soldaten der israelischen Armee sind am heutigen Vormittag bei einem Routinekontrolle am Grenzzaun zum Gazastreifen verletzt worden, nachdem ein Sprengsatz in die Luft ging. 

Einer der Soldaten wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, die anderen beiden Verletzten wurden vor Ort behandelt.


An der Grenze zum Gazastreifen (Foto: Archiv/IDF)

Vor etwa zwei Wochen war ein israelischer Offizier ebenfalls an der Grenze zum Gazastreifen schwer verletzt worden. Bisher wird davon ausgegangen, daß er von einem Sprengsatz verletzt wurde, den Terroristen hinterlegt hatten.

Quelle: Botschaft Israels in Berlin



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s