Protestschreiben gegen die ZDF-Sendereihe „Götter wie wir“

Von Peter Helmes

OFFENER BRIEF an Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF  

Ein herzliches Grüß Gott, verehrter Herr Dr. Bellut,

seit dem 14. Oktober d. J. strahlt das ZDF eine Sendereihe aus mit dem Titel „Götter wie wir“. In jeder dieser Sendungen wird der jüdisch-christliche Glaube, dem Millionen deutscher Bürger angehören, in den Dreck gezogen und lächerlich gemacht.

Ginge es um den Islam, würden Sie das gewiß nicht wagen. Im Gegenteil, den Islam-Gläubigen wird wöchentlich in einer Extra-Sendung Gelegenheit gegeben, sich öffentlich darzustellen.

Auch wenn heute auf „Comedy“, Ulk und Spaß im öffentlichen (Sende-)Leben offensichtlich nicht verzichtet werden kann, so gibt es doch gewisse Grenzen, die nicht überschritten werden sollten. Dazu gehört ganz gewiß die Religion.

In Ihrer Sendereihe wird jedoch alles verulkt  –  ohne jede Distanz  –  von Frau Merkel angefangen über Helmut Kohl bis zum letzten  –  auch kleinen  –  Politiker oder kirchlichen Würdenträger. Da geht das ZDF entschieden zu weit.

Alles, was Juden und Christen heilig ist, ob Gott der Allmächtige, ob Jesus Christus oder die Bibel  – alles wird durch den Kakao übler Polemik und Narretei gezogen.

Das ZDF als öffentlich-rechtlicher Sender, der sich auch aus Gebühren der rd. 40 Millionen Christen unseres Landes finanziert, verspottet alles, was Christen heilig, lieb und wert ist. Das läßt sich mit der grundgesetzlich garantierten „Kunstfreiheit“ nicht vereinbaren.

Was Sie sich Christen gegenüber erlauben, würden Sie sich Moslems gegenüber niemals erlauben. Sie würden mit wütenden Protesten überzogen.

Auch ich protestiere hiermit aufs Schärfste, aber friedlich, gegen diese untragbaren Bosheiten  gegenüber unserem in Europa weit verbreiteten abendländischen Glauben und fordere Sie auf, diese schlimme und blasphemische Sendereihe sofort abzusetzen.

Mit christlichem Gruß

Peter Helmes

Siehe hierzu auch unseren folgenden Bericht: https://charismatismus.wordpress.com/2012/11/27/erfolgreiche-und-weiterlaufende-internet-protestaktion-gegen-die-zdf-gotteslasterung-gotter-wie-wir/


6 Kommentare on “Protestschreiben gegen die ZDF-Sendereihe „Götter wie wir“”

  1. S.Schad sagt:

    33.000 Unterzeichner werden bis jetzt glatt weg ignoriert – siehe auch hier http://www.der-ruf.info/?p=2191

    Gefällt mir

  2. Ich sagt:

    „So sind die Atheisten, sie sind doch so dumm wie Stroh im Feuer. “
    Naja…. Ich denke das geht etwas über das Ziel hinaus.

    Gefällt mir

  3. Mathias sagt:

    Ich habe diese Sendung noch nicht gesehen. Aber es kann nicht sein, dass Christen für die hier beschriebenen Inhalte auch noch Rundfunkgebühren zahlen müssen. Wer TV-Gebühren erhält, darf kein niveauloses Programm senden, vor allem keines, welches die verfassungsrechtlich gebotene Religionsfreiheit durch spöttischen Klamauk verletzt. Ich schaue selten öffentlich rechtliches Fernsehen. Die interessanten und niveauvollen Filme laufen zu einer Zeit, wo ich schlafe. Schaltet diesen Sender ab. Ein paar Euro mehr, und man kann die besten Filme auf Sky ohne Werbeunterbrechungen sehen. Die wissenschaftlichen Sender sind dort auch interessant. Es wird Zeit, dass die Kirche die Beweise zusammen trägt und eine Zwangsabgabe für niveaulose Sendungen vom Verfassungsgericht verbieten lässt. Ihren Auftrag erfüllen die öffentlich-rechtlichen Sender schon lange nicht mehr.

    Gefällt mir

  4. Wir eilen mit Riesenschritten mal wieder auf den Höhepunkt der „Gottlosigkeits-Party“, den „Tanz um das Goldene Kalb“, zu – und der „Kater“ danach wird schmerzhaft sein. Falls die „Partygäste“ das überhaupt überleben…

    Die nächste „Kollektive Psychose“ steht schon vor der Tür.

    Gefällt mir

  5. Gesundheit sagt:

    Da braucht man sich nicht über die Islamisten wunder, das ist was auf deren Mühlen. Die Politiker sollen bloß aufpassen, die haben doch sowieso keine Ahnung, nur von Euroscheinen. Verantwortungslos gegenüber den Schwächeren.
    Aber: Für jedes Problem, für jede Sorge, die uns quält gibt es eine Lösung. Und trotz allem scheint unsere Welt unterzugehen, wenn die Politiker nicht endlich mal ihr Hirn einschalten würden. Fernsehen und Zeitungen schüren doch nur alles, dann haben sie ihre Sensationen, ob sie da Jemanem Schaden zufügen, das kümmert nicht die Bohne. Und für diese Dinge zu hören, zunlesen und wird auch noch Geld verlangt. ZDF nicht mehr einschalten, die sind doch nur scharf auf die Einschaltquoten und dann haben sie den Salat.

    Gefällt mir

  6. Hennig sagt:

    So sind die Atheisten, sie sind doch so dumm wie Stroh im Feuer. Das merken sie nicht einmal davon. „Götter wie wir“ von ZDF. Zum Glück habe ich erst heute erfahren. Aber, Gott hatte es schon gezeigt, in Psalm 46. 11 Lasst ab und erkennt, dass ich Gott bin; ich werde erhöht sein unter den Nationen, ehöht auf der Erde. Jesaja 41, Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir! Habe keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich stärke dich, ja ich helfe dir, ja, ich halte dich mit der Rechten meiner Gerechtigkeit.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s