Irische Stadt macht Städtepartnerschaft mit Gaza aus Protest gegen Raketenangriffe rückgängig

Foto: KOMM-MiT-Verlag

Foto: KOMM-MiT-Verlag

Weltweit sieht sich Israel wachsender Kritik ausgesetzt, vor allem aus linken und rechtsradikalen Kreisen.

Es geht aber auch anders. Eine kleinere Stadt in Nordirland hat beschlossen, ihre Städtepartnerschaft mit Gaza-Stadt aus Protest über die Raketenangriffe auf Israel aufzulösen.

Knapp ein Jahr, nachdem beide Städte ein Abkommen zur Partnerschaft vereinbart hatten, beschloß der Stadtrat von Moyle, dieses wieder aufzuheben.

Die Entscheidung fiel, nachdem pro-palästinensische Aktivisten, die mit der nordirischen Sinn-Fein-Bewegung verbunden sind, einen Antrag gestellt hatten, in dem gefordert wurde, die Stadt Moyle solle öffentlich ihre Solidarität mit Gaza im Krieg gegen Israel zeigen.

Örtliche Freunde Israels reichten einen gegenteiligen Antrag ein, mit der Anregung, die Städtepartnerschaft zu Gaza zu beenden. Dieser Antrag wurde angenommen.

Quelle: Christliche Nachrichtenseite „Israel heute“


One Comment on “Irische Stadt macht Städtepartnerschaft mit Gaza aus Protest gegen Raketenangriffe rückgängig”

  1. Gesundheit sagt:

    Recht so. Der unsinnige Krieg muss endlich mal ein Ende finden.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s