DANKSAGUNG der evangelikalen Lukasschule in München

DANKSAGUNG

In den vergangenen drei Monaten sahen wir uns einer verleumderischen Berichterstattung hauptsächlich durch die Süddeutsche Zeitung, aber auch durch andere Medien ausgesetzt. Hierbei wurden sowohl unsere Schule als auch Lehrer persönlich in ehrverletzender Weise diffamiert.   

Neben unseren Aktivitäten zur faktischen Aufklärung der offensichtlich falschen Vorwürfe sind wir juristisch gegen diese vorgegangen und konnten unsere geltend gemachten Unterlassungsansprüche ausnahmslos durchsetzen.

SCHÜLER der LUKASSCHULE

SCHÜLER der LUKASSCHULE

Dies betrifft insbesondere den Ausgangsartikel der Süddeutschen Zeitung, dessen Kernaussagen das Oberlandesgericht München verboten hat.

Bereits im November widersprach die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern nach eingehender Prüfung den Vorwürfen und bestätigte, dass die Lukas-Schule Teil der „Marke: Evangelische Schulen“ ist.

Eine von der Landeskirche durchgeführte, breit angelegte Elternumfrage führte ebenfalls zu einem unsere Sichtweise bestätigenden Bild.

Die staatliche Schulaufsicht stellte ebenfalls keinerlei Anhaltspunkte für die Vorwürfe fest.

Wir hoffen, dass diese für alle Beteiligten unangenehme Angelegenheit nun zu einem Ende gekommen ist.

Im Falle noch offener Fragen stehen wir gerne zur Verfügung  –  wir hatten und haben nichts zu verbergen.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei all denjenigen, die uns durch Rat, Tat und Gebet unterstützt haben.

Das schließt insbesondere mit ein:

–  die Eltern und Elternbeiräte, die konstruktiv an der Problemlösung mitwirkten
–  unsere Lehrerinnen und Lehrer, die den normalen Schulbetrieb sicherten
–  unsere Schülerinnen und Schüler, die zu ihrer Schule und den Lehrer standen
–  diejenigen Medien, die Wert auf seriöse Berichterstattung legen
–  die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
–  die staatliche Schulaufsicht
–  Herrn RA Prof. Dr. Himmelsbach von der Sozietät Romatka & Collegen.

München, im Januar 2013

Lukas-Schule München
Vorstand und Schulleitung

Quelle: http://www.lukas-schule.de/images/Dokumente/danksagung.pdf

HINWEIS:

Unser CHRISTLICHES FORUM hat diese Schule  –  in ökumenischer Solidarität  –  sofort gegen die unfairen Attacken der „Süddeutschen Zeitung“ und anderer Medien verteidigt  –  und über Wochen hinweg 26 Artikel pro Lukasschule veröffentlicht: https://charismatismus.wordpress.com/category/causa-lukas-schule-munchen/



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s