Appell der Aktion „SOS Leben“ an die Kandidaten zur Bundestagswahl 2013

Mathias von Gersdorff

Eigentlich sollte der technische Fortschritt in der Medizin der menschlichen Gesundheit dienen. Doch heute wird er oft missbraucht, um das menschliche Leben im Mutterleib zu vernichten. So führt beispielsweise die hochentwickelte Diagnostik vor der Geburt (Pränataldiagnostik) zur Tötung von kranken oder behinderten Kindern.

Doch es ist paradox: Diese neuen Techniken ermöglichen immer bessere Kenntnisse über das Leben der ungeborenen Kinder und bringen sie uns stärker ins Bewusstsein. Durch die moderne Ultraschalluntersuchung, die Pränataldiagnostik und andere Verfahren steigt bei den Menschen das Bewusstsein, dass die ungeborenen Kinder wirkliche Menschen und keine „Objekte“ sind.

Nun liegt es an uns, dass diese neue Mentalität, dieses neue Bewusstsein für das Leben der ungeborenen Kinder in die Sphäre die Politik vordringt. Insbesondere im Jahr 2013 mit der Bundestagswahl!

Deshalb bitte ich Sie, an dieser neuen und wichtigen Initiative von SOS LEBEN teilzunehmen und die beiliegenden „Mindestforderungen für den Lebensschutz im Wahljahr 2013“ online zu unterschreiben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s