Wieder eine UFO-Pleite: Kinderballon mit zwei „Beinen“

Ein gelber, quaderförmiger Schädel mit aus dem Mund ragenden Vorderzähnen  –  das kann eigentlich nur ein echt fieses Alien sein, oder? 

Das dachten zumindest einige Himmelsbeobachter im Main-Kinzig-Kreis. Sie erspähten am helllichten Tag ein “komisches Ding wie ein Körper mit zwei Beinchen unten dran”. DSC_0172-2-2-2

Auch die Deutsche Flugsicherung zeigte sich ratlos: „Es ist in jedem Fall ein unbekanntes Flugobjekt, das wir nicht identifizieren können”, sagte eine DFS-Sprecherin dem Hessischen Rundfunk.

Bei hr-online ist auch eine Filmaufnahme des Ufos zu sehen. Weiter heißt es in dem Bericht “Ein Ufo mit zwei Beinen”:

Klarheit brachte schließlich Werner Walter von der Ufo-Meldestelle im baden-württembergischen Mannheim:

“Hierbei handelt es sich um einen mit Helium gefüllten Folienballon”, sagte er “maintower”:

“Eigentlich ein kleiner Kinderluftballon. Die Beinchen sind der besondere Gag daran, um den sogenannten SpongeBob-Effekt zu erreichen.”  –  Das unbekannte Flugobjekt war wahrscheinlich also nur die fliegende Zeichentrickfigur SpongeBob Schwammkopf, die bei jungen Fernsehzuschauern sehr beliebt ist.

Sie wird auf Kirmesplätzen wie der Dippemess in Frankfurt als Ballon verkauft. Einmal einer Kinderhand entglitten, entschwebt sie dann schnell in andere Sphären.”

Stimmt.

Quelle und Fortsetzung des Artikels mit Videos und weiteren Info-Links hier. 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s