Briefmarken als Brücke zwischen Deutschland und Israel

Norderstedt bietet Briefmarken-Ausstellung für jung und alt

Aus Anlaß des 30-jährigen Jubiläums der Briefmarkenfreunde Norderstedt und Umgebung e.V. und des 15-jährigen Jubiläums von CHAVERIM – Freundschaft mit Israel eV. veranstalteten die beiden Norderstedter Kulturträger am vorigen Samstag eine gemeinsame Briefmarkenausstellung. Gezeigt wurden Briefmarken aus Israel und Deutschland, die bei Sammlern beider Länder Interesse gefunden haben und damit Land und Menschen miteinander verbinden.

FOTO: V.l.n.r.: Stadtpräsidentin Kathrin Oehme; Thomas Kaufhold, Vorsitzender der Briefmarkenfreunde Norderstedt; Ayala Nagel, Vorsitzende von Chaverim  

Stadtpräsidentin Kathrin Oehme sagte: „Ich hatte sehr viel Freude bei der Vorbereitung der Ausstellung und habe mich wieder sehr an meine Erlebnisse und die Menschen in Israel während einer Reise 1992 erinnert.“

Daneben gab es Infos über beide Vereine. Für Kinder und Jugendliche gab es Wühlkisten mit Tausenden von Briefmarken aus Israel, Deutschland und aller Welt, die besonderen Anklang fand. 

Die Briefmarkenausstellung kann an Interessenten zur weiteren Nutzung verliehen werden.  

Quelle (Text/Foto): Israelische Botschaft / Chaverim



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s