Skandalös: Sekretär der Bischofskonferenz kritisiert Proteste gegen die Homo-Ehe in Frankreich

Der Sekretär der deutschen katholischen Bischofskonferenz, P. Hans Langendörfer, hat die Proteste gegen die Homo-Ehe in Frankreich kritisiert: „Wir würden das nicht wollen“, sagte Langendörfer auf einer Diskussionsveranstaltung, wie „Kath.net“ berichtet.

In Deutschland gäbe es seitens der Kirchen „niemals eine vergleichbare Mobilisierung“. Dies sei auch nicht der Wunsch der Kirchen. Hierzulande existiere keine vergleichbare Protestkultur, was sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche „so in Ordnung“ fänden.

In Frankreich hatte die Nationalversammlung am vergangenen Dienstag die komplette Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe beschlossen. Zuvor hatten mehrfach hunderttausende Franzosen für die herkömmliche Ehe demonstriert.

Quelle: Wochenzeitung „Junge Freiheit“


2 Kommentare on “Skandalös: Sekretär der Bischofskonferenz kritisiert Proteste gegen die Homo-Ehe in Frankreich”

  1. […] Skandalös: Sekretär der Bischofskonferenz kritisiert Proteste gegen die Homo-Ehe in Frankreich […]

    Liken

  2. msraktion sagt:

    Bezieht sich die DBK nicht auf die Protestkultur Jesu?

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s