Lebensrechtler veranstalten Embryomodell-Aktion und „Schühchen-Auftakt“ in Trier

Rund 20.000 Kunststoffmodelle von Embryonen werden vom 17. bis zum 21. Juni in Trier an alle Haushalte verschickt. Das rund fünf Zentimeter grosse Modell zeigt ein ungeborenes Kind im Alter von zehn Wochen:

„Auch dieses ungeborene Kind ist ein vollwertiger Mensch. In Deutschland sind Abtreibungen aber noch bis zur 12. Schwangerschaftswoche straffrei“, sagte der Vorsitzende des Vereins „Durchblick“, Thomas Schührer: „Wir wollen, dass die Menschen ihre Haltung zur Abtreibung überdenken.“239117-Kinderschuhe-auf-dem-Trier-Hauptmarkt

Das Modell wird zusammen mit einer Broschüre in einem verschlossenen Umschlag verschickt. Auf dem Kuvert wird auf den Inhalt hingewiesen, damit niemand das Modell gegen seinen Willen sieht. Bislang hat der 1997 gegründete Verein nach eigenen Angaben schon 1,2 Millionen Modelle in verschiedenen Städten verschickt.  

Die Reaktionen seien sehr unterschiedlich, sagte Schührer gegenüber dem evangelischen Nachrichtenportal IDEA: „Der Zuspruch überwiegt, die Ablehnung ist minimal. Das hat mich schon überrascht, denn ich hatte mit mehr Widerstand gerechnet.“

Zum Auftakt der Aktion wurden am 15. Juni am Trierer Hauptmarkt 650 Paar Kinderschuhe aufgestellt. Diese standen symbolisch für die durchschnittlich jeden Monat im Bundesland Rheinland-Pfalz abgetriebenen Kinder. Nach Angaben des Vereins meldete das Statistische Bundesamt 325 Abtreibungen. Wie Schührer sagt, liegt die tatsächliche Zahl wegen der Dunkelziffer doppelt so hoch.

Schührer betonte, dass man keineswegs betroffene Frauen anklagen möchte: „Aber wir wollen darauf aufmerksam machen, dass bei jeder Abtreibung ein Mensch getötet wird und dass es für die meisten Frauen ein Trauma ist, unter dem sie körperlich und seelisch leiden.“

Quelle: http://www.idea.de



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s