Politikerbündnis wirbt für Lebensrechts-Aktion „Einer von uns“ (one of us)

Die europäische Bürgerinitiative EINER VON UNS (one of us) zum Schutz menschlichen Lebens erhält in Deutschland Unterstützung durch ein parteiübergreifendes Bündnis:

Hubert Hüppe (CDU), Behindertenbeauftragter der Bundesregierung, Robert Antretter (SPD), ehem. MdB sowie Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe eV. und Dr. Peter Liese (CDU), gesundheitspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament haben in Berlin zur Unterzeichnung der Initiative aufgerufen.  borMedia1802201

Der Europa-Abgeordnete Dr. Peter Liese verwies auf das der Initiative zugrundeliegende Urteil des Europäischen Gerichtshofes:

„Die Initiative beruft sich auf das sogenannte Brüstle-Urteil. Sowohl bei Brüstle als Bonner Wissenschaftler als bei auch Greenpeace Deutschland als Kläger handle es sich um deutsche Akteure. Deshalb sollte gerade in Deutschland die Initiative auch entsprechend stark unterstützt werden.“

Freifrau Hedwig von Beverfoerde, One-of-us- Koordinatorin für Deutschland, erklärt:

„Die Initiative ist auf einem guten Weg zum Erfolg: In Europa sind  bereits zwei Drittel der benötigten 1 Million Unterschriften gesammelt, in Deutschland bislang erst ein Drittel des benötigten deutschen Quorums von 75.000 Unterschriften. Ich habe überhaupt keine Zweifel, dass wir die benötigten Unterschriften in den 28 EU Ländern zusammen bekommen. Aber ich wünsche mir bis Oktober ein deutlich stärkeres Ergebnis in Deutschland.“

Für die Beteiligung der Bürger am politischen Geschehen sei dies eine wichtige Möglichkeit, so Hüppe: „Ich höre oft Beschwerden über zu geringe Möglichkeiten politischer Beteiligung in der EU. Die Europäische Kommission hat uns diese neue Möglichkeit zur direkten Mitwirkung am politischen Prozeß gegeben. Dies sollten wir wahrnehmen.“

Die drei Politiker riefen gemeinsam mit Baronin Beverfoerde die Bürger in Deutschland auf, sich zahlreich mit ihrer Unterschrift an der Initiative EINER VON UNS zu beteiligen.

Die Initiative EINER VON UNS kann bis zum 31. Oktober online gezeichnet werden über die deutsche Webseite www.1-von-uns.de. Zudem kann man dort Infomaterial anfordern und die offiziellen Unterschriftenlisten herunterladen.

Kontakt:
Europäische Bürgerinitiative EINER VON UNS
Hedwig v. Beverfoerde
Zionskirchstraße 3  in 10119 Berlin
Tel.: 030 – 88626896
info@1-von-uns.de


2 Kommentare on “Politikerbündnis wirbt für Lebensrechts-Aktion „Einer von uns“ (one of us)”

  1. In den letzten Monaten hat sich etwas getan, leider nichts Gutes: Die Bestandsdatenauskunft ist Gesetz geworden, der Prism-Skandal hat das Ausmaß staatlicher Überwachung deutlicher denn je gemacht und die Vorratsdatenspeichrerung droht uns nach der Wahl immer noch. Es bleibt noch sehr viel zu tun.

    Gefällt mir

  2. Lucia Tentrop sagt:

    Warum machen Sie das nicht über Avaast? Ich bekomme immer wieder aus der Gruppe
    Themen mit Unterschriftensammlung und sehe, wie schnell die ihre Millionen in alles Welt
    zusammenbekommen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s