Fulda: Bischof Algermissen spricht vom „Kulturkampf um die Ehe“

Einen „ideologischen Kulturkampf zur Relativierung der treuen und lebenslangen Ehe“ beklagt Bischof Heinz Josef Algermissen. Der im Grundgesetz verankerte Schutz der Ehe gelte heute nur noch theoretisch, kritisierte der Oberhirte von Fulda in einem am heutigen Donnerstag veröffentlichten Beitrag für die Bistumszeitung „Bonifatiusbote“. In der Praxis gerate die Ehe immer stärker unter Druck.

Die rechtliche Anerkennung homosexueller Lebenspartnerschaften sei die Bresche gewesen, um den „Konsens über die Besonderheit und Bedeutung der Ehe als Verantwortungsgemeinschaft für Fruchtbarkeit, Generationensolidarität und gesellschaftliches wie staatliches Wohl sozusagen amtlich endgültig zu zerbrechen“, schreibt der Bischof.

Christen seien gefordert, die Ehe zu schützen, auch weil die in der Eheschließung versprochene Liebe und Treue der Ehepartner ein sakramentales Zeichen der Liebe Christi zu seiner Kirche sei.

Quelle: Kultur und Medien online


2 Kommentare on “Fulda: Bischof Algermissen spricht vom „Kulturkampf um die Ehe“”

  1. Schön und gut, Herr Bischof Algermissen!
    Wann haben Sie (und einer Ihrer Bischofskollegen) in letzter Zeit mal einen Hirtenbrief zum Thema Ehe geschrieben und Ihre Pfarrer angeleitet, darüber zu predigen?
    Und wann sind die Deutschen Bischöfe endlich bereit, die unselige „Königsteiner Erklärung“ zurückzunehmen, die auch für den „Zerfall“ der Familie verantwortlich ist?
    Vielleicht lesen Sie einmal die Broschüre von Dr.med. Alfred Häussler: „Die Pille, DAS Unheil des 20.Jahrhunderts“ (Miriam Verlag, 1991), und schauen mal nach, was die „Traditionalisten“ (Priesterbruderschaften St. Petrus und St. Pius) in dieser Hinsicht tun….

    Liken

  2. JD sagt:

    Bravo, endlich ein Oberhirte, der Klartext redet!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s