Energiewende – EEG – Energiemurks

Unsere Einheitsparteien haben es geschafft, in Deutschland eine vollkommen unberechenbare Energiewende vorzunehmen, die nicht nur unheimlich ungerecht ist und die Bevölkerung finanziell immens belastet, sondern von dieser auch noch unterstützt wird. Ein Phänomen, dass man eigentlich nur auf ideologisch verbrämte Ignoranz schieben kann, denn wer würde sonst noch die Hand küssen, die ihn schlägt? 0022

Wie vorhergesagt, sind die Strompreise in diesem Jahr enorm gestiegen, woran insbesondere das EEG, Off-Shore-Umlage und der Netzausbau Schuld haben. Natürlich ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, schließlich ist ein Ausbau des erneuerbaren Energiemarktes auf bis zu 50 – 80% geplant.

Das wirklich Ungerechte an der Sache bleibt, dass durch diese planwirtschaftlichen Vorgaben vor allem der Durchschnittsbürger belastet wird, denn ein Großteil der Industrie ist von den Abgaben befreit und die Investoren sind bei weitem keine Bedürftigen. Es findet eine gigantische Umverteilung von der ärmeren Masse auf wenige Reiche statt, die sich über feste Abnahmepreise über 20 Jahre freuen können und damit grandiose Gewinne machen.

Die ganze Umstellung auf erneuerbare Energien löst natürlich eine gigantische Subventionsspirale aus, da die Unbeständigkeit der Energielieferung aus Solar- und Windkraft den Weiterbetrieb von Gas- und Kohlekraftwerken voraussetzt. Da letztere durch die Bevorzugung von “Ökostrom” an Effizienz verlieren und teilweise unter den Produktionskosten bleiben, werden auch hier demnächst Subventionen nötig werden.

Was bleibt ist ein ausgebeuteter Steuerzahler und eine konzept- und ziellose Energiepolitik, deren technische Grundlagen noch nicht ausreichend sind, was die Subventionsspirale nur befördert. Die fehlenden, bzw. mangelhaften Möglichkeiten zum Speichern von Ökostrom sind allseits bekannt, trotzdem wird nach dem Motto “Augen-zu-und-durch” wird eifrig weitergemacht….

Dass Deutschland mit seinem gutmenschlichen Öko-Wahn nicht nur die eigenen Bürger ausquetscht, sondern auch die Nachbarländer stark gefährdet, kann man sehr schön im Manager Magazin lesen, das schon von einem ”Stromkrieg” spricht! Die Netze unserer Nachbarländer sind mit den starken Schwankungen bei der Einspeisung überfordert. Das Ganze führt zu der schon absurden Situation, dass wir sie für die Abnahme unseres Stromüberschusses bezahlen müssen…absolut wirr. Gleichzeitig werden in den Nachbarländern Atomkraftwerke gebaut, von denen wir dann selbst wieder Strom in Zeiten der Flaute kaufen.

QUELLE und Fortsetzung des Artikels auf diesem katholischen BLOG:  http://exsurgedomine.wordpress.com/2013/08/23/energiemurks/


One Comment on “Energiewende – EEG – Energiemurks”

  1. gesundheit sagt:

    Was haben wir nur für Irre oben sitzen.!! Und wieder neue Atomkraftwerke – soll unsere ganze Welt vergiftet werden – haben die alle Stroh im Kopf? Reichen denn die Störfälle nicht?
    Kann nicht jeder ein wenig Strom Sparen -Möglichkeiten gibt es genug – da soll sich mal Jeder Gedanken machen und wie ich schon einmal r4iet, in folgende Seite zu schauen.
    http://www.aevu-europe.com und diese auch bitte weiterempfehlen.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s