Syrien: Unionsfraktion begrüßt „überfällige“ Einigung zu Chemiewaffen

US-Außenministers John Kerry und sein russischer Kollege Sergej Lawrow haben eine Einigung über den Umgang mit Syriens Chemiewaffen erarbeitet.

Dazu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Mißfelder:

„Die Vereinbarung zur Offenlegung und Vernichtung der syrischen Chemiewaffen ist besonders für die unter dem syrischen Bürgerkrieg leidende Bevölkerung ein überfälliger Schritt. Trotz vorhandener Differenzen zwischen den USA und Russland hinsichtlich des syrischen Machthabers Assad konnte eine politische Lösung gefunden werden.

Das ist auch ein Erfolg der Bundesregierung, die von Beginn an für einen diplomatischen und politischen Weg zur Lösung der syrischen Krise geworben hat. Der straffe Zeitplan, der einen Zugang für die Inspekteure der Vereinten Nationen zu allen Depots und Herstellungsanlagen bereits bis Mitte November vorsieht, ist zu begrüßen. Diese ehrgeizige Vereinbarung muss nun unter allen Umständen eingehalten werden.

Der Vorschlag der Bundesregierung, dass Deutschland einen technischen oder finanziellen Beitrag bei der Umsetzung der Übereinkunft leistet, wird von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausdrücklich unterstützt. Zudem sollte eine Beteiligung der Organisation für das Verbot chemischer Waffen in Den Haag erreicht werden.

Die Befehlshaber für den konkreten Einsatz chemischer Waffen in Syrien müssen sich zudem vor dem Ständigen Internationalen Strafgerichtshof als dem unabhängigen Organ der Weltstrafjustiz verantworten.“


One Comment on “Syrien: Unionsfraktion begrüßt „überfällige“ Einigung zu Chemiewaffen”

  1. Lucia sagt:

    Hoffen wir auf die weitere Wirkung des weltweiten Friedensaufrufs und Gebetes
    von unserm Franziskus!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s