Causa Limburg: „Diese Menschenjagd ist eine Schande für unser Land“

Das Ehepaar Günter und Waltraud Golla aus Wiesbaden sandte folgenden Leserbrief an die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FAS) zu deren Berichten über Bischof Tebartz-van Elst; die Zuschrift wurde am heutigen 3. November auf Seite 11 veröffentlicht:

Mit der Berichterstattung und den Kommentaren zum Bischof Tebartz-van Elst sind wir nicht einverstanden. Die Vorverurteilung des Bischofs in Limburg und die damit verbundene Menschenjagd ist eine Schande für unser demokratisches Land.

Dem Bischof blieb nur die Flucht in den Vatikan. Wir haben uns vor Ort in Limburg am 5.9.2013 erkundigt. Fanden dort eine lobenswerte Lösung der vom Bistum beschlossenen Bauaufgabe vor und stellten fest, es gibt weder eine Kostenexplosion noch einen Protzbau. Es ist eine Investition in die Zukunft und für die Stadt.“

 

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s