PARODIE: Liedersalat nach der Melodie „Nun ade, du mein lieb Heimatland“

LUSTIGER SINGSANG

1. Nun ade, du mein lieb Heimatland

Zu Straßburg auf der Schanz

Was fang ich armer Teufel an

Im Krug zum grünen Kranz

Es braust ein Ruf wie Donnerhall

Wie schön singt uns die Nachtigall

Am Brunnen vor dem Tore

 

2. Stimmt an mit hellem, hohem Klang

O Täler weit, o Höhen

Trara, es klingt wie Jagdgesang

In der Heimat ist es schön

Ein Jäger jagt ein wildes Schwein

Wo mag denn nur mein Christian sein

Mein teures Vaterland

 

3. Steh ich in finstrer Mitternacht

An der Saale hellem Strand

Was frag ich viel nach Geld und Gut,

Mein teures Vaterland

Zum Abschied reich ich dir die Hand

Ein Mann, der sich Kolumbus nannt´

Am grünen Strand der Spree

 

4. Im schönsten Wiesengrunde

Sah ein Knab´ein Röslein steh´n

Brüder, reicht die Hand zum Bunde

Wir sind jung, und das ist schön

Schier dreißig Jahre bist du alt

O du wunderschöner Westerwald

Es blühn drei  Röselein

 

5. Auf, auf zum fröhlichen Jagen

Auf, du junger Wandersmann

Im Wald und auf der Heide

Lobet mir mein Schätzelein

Der Mai tritt ein mit Freuden

Kühler Wein, der soll es sein

Insbruck, ich muß dich lassen

 

8. Wenn ich den Wand´rer frage

Horch, was kommt von draußen rein?

O Täler weit, o Höhen

Ach mich ergreifts, ich weiß nicht wie

Hoch auf dem gelben Wagen

Schön ist die Lieb´ im Hafen

Leb wohl, du altes Haus



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s