Westfalen: 73. Krippenausstellung in Telgte: „Lasst uns das Kindlein wiegen“

In der diesjährigen Krippenausstellung im westfälischen Marienwallfahrtsort Telgte (Münsterland) finden sich klassische Darstellungen der biblischen Weihnachtsgeschichte, aber auch ungewöhnliche und moderne Gestaltungen.top8_001

Es ist wieder faszinierend, wie vielfältig und ideenreich die Krippenkünstler ans Werk gegangen sind. Das zeigt sich auch in der Hauskrippe des früheren Bischofs Reinhard Lettmann, in der acht prächtige Engel für die passende vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Für den kunstinteressierten Betrachter hält das Museum u.a. 25 Weihnachtsscheiben von internationalen Glaskünstlern aus der Glasmalerei Peters in Paderborn bereit. 48

Wer Freude am Schauen hat, wer sich überraschen lassen oder auf die christliche Grundlage von Weihnachten besinnen will, macht sich mit dem Besuch der Krippenausstellung selbst ein Geschenk.

Das Museum im Zentrum des idyllischen Marienwallfahrtsorts Telgte ist vom 17. November bis zum 1. Februar 2014 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außer am 24., 25. und 31. Dezember sowie Neujahr.

Quelle (Text/Fotos): http://www.museum-telgte.de/pages/weiter_top20.html

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s