Terroranschläge und Gewalttaten gegen Israel im Jahr 2013 stark angestiegen

Die Zahl der Terrorangriffe gegen Israel hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Das geht aus einem Bericht hervor, den der israelische Inlandsgeheimdienst Shin Bet am vorigen Montag vorgelegt hat. 2,h=493.bild

Insgesamt wurden 1271 Terrorangriffe registriert, 2012 waren es noch 578 gewesen. Sechs Israelis kamen dabei ums Leben, 2012 waren zehn Todesopfer zu beklagen.

Die Zahl der Verletzten stieg von 40 (2012) auf 44. Mehr als drei Viertel der Verletzten wurden Opfer von Steinwürfen.

Von den sechs Todesopfern des vergangenen Jahres starben drei durch Messerangriffe, zwei wurden von Scharfschützen erschossen, und einer wurde nach einer Entführung durch arabische Terroristen erschlagen.

Dem Bericht zufolge gab es im vergangenen Jahr eine besorgniserregende Zunahme von schweren Zwischenfällen, darunter Angriffe mit Schusswaffen, Brandbomben und mit Mörsergranaten.

Seit dem 29. September 2000, als der zweite Palästinenseraufstand begann, starben den Angaben zufolge 1227 Israelis durch Terroranschläge, 8549 wurden verletzt.

Quelle: http://www.israelheute.com

Foto: Israelische Botschaft in Berlin



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s