HERR, mach mich froh mit deinem Heil

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:

Psalm 51 (50),12-13.14-15.16-17:

Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz,
und gib mir einen neuen, beständigen Geist!
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht,
und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir!

Mach mich wieder froh mit deinem Heil;
mit einem willigen Geist rüste mich aus!
Dann lehre ich Abtrünnige deine Wege,
und die Sünder kehren um zu dir.

Befrei mich von Blutschuld, HERR, du Gott meines Heiles,
dann wird meine Zunge jubeln über deine Gerechtigkeit.
HERR, öffne mir die Lippen,
und mein Mund wird deinen Ruhm verkünden.


One Comment on “HERR, mach mich froh mit deinem Heil”

  1. heureka47 sagt:

    „Erschaffe mir, Gott,…“:

    Das macht nicht Gott „allein“.
    Das ist eine „Co-operation / -produktion“.

    Gott ist die KRAFT, die im Menschen als Potenzial vorhanden ist und der Mensch muß das erkennen und sich entscheiden und DAS tun, was zu tun ist.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s