David zu Salomo: „Sei stark und mannhaft!“

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: 1. Buch der Könige 2,1-4.10-12:

Als die Zeit herankam, da König David sterben sollte, ermahnte er seinen Sohn Salomo:

Ich gehe nun den Weg alles Irdischen. Sei also stark und mannhaft! 

Erfüll deine Pflicht gegen den HERRN, deinen Gott: Geh auf seinen Wegen und befolg alle Gebote, Befehle, Satzungen und Anordnungen, die im Gesetz des Moses niedergeschrieben sind. nikolaus

Dann wirst du Erfolg haben bei allem, was du tust, und in allem, was du unternimmst. Und der HERR wird sein Wort wahr machen, das er mir gegeben hat, als er sprach:

Wenn deine Söhne auf ihren Weg achten und aufrichtig mit ganzem Herzen und ganzer Seele vor mir leben, wird es dir nie an Nachkommen auf dem Thron Israels fehlen.

David entschlief zu seinen Vätern und wurde in der Davidstadt begraben.

Die Zeit, in der David König über Israel war, betrug vierzig Jahre. In Hebron regierte er sieben und in Jerusalem dreiunddreißig Jahre.
Salomo saß nun auf dem Thron seines Vaters David und seine Herrschaft festigte sich mehr und mehr.


One Comment on “David zu Salomo: „Sei stark und mannhaft!“”

  1. Cancerie sagt:

    Alle Gebote und Satzungen wie König David sie von seinem Sohne Salomo fordert, die konnte er gar nicht halten, denn Salomo besaß gegen Ende seines Lebens Eintausend Frauen und Nebenfrauen und nahm teilweise deren heidnische Religionen an.
    Auch in uns steckt diese Erbsünde vom Paradiese her. Deswegen kam der Herr Jesus Christus in die Welt, um uns vom Tod, von der Hölle und vom Teufel, und außerdem aus der Hand unserer Feinde zu erlösen. Ihm sei Preis dafür. Das gilt für alle Ewigkeiten.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s