Wunderbare Strahlenmadonna in Belgien?

Medjugorje-Lichtstatue erwies sich als Schwindel

Unter dem Titel „Leuchtende Madonna erstaunt in Belgien“ berichtete die Mittelbayerische Zeitung kürzlich über den neuen Fall einer „Wunderstatue“, diesmal in einen belgischen Dorf.

Im vorigen Herbst sorgte ein ähnliches Phänomen im kirchlich nicht anerkannten Medjugorje bereits für Aufsehen in erscheinungsfrommen Kreisen. Dort soll eine Statue der Hauptseherin Vicka auf unerklärliche Weise hell erstrahlt sein. Die Visionärin selbst äußerte sich ebenfalls zugunsten des „Wunders“. 0022

Allerdings wurde der „lichtvolle“ Vorgang, den wir im CHRISTLICHEN FORUM sogleich kritisch „beleuchtet“ hatten, später als Betrug entlarvt (siehe hier: https://charismatismus.wordpress.com/2013/11/08/medjugorje-wunder-statue-erweist-sich-als-dreister-schwindel/).

Zurück zum aktuellen Fall in Belgien: Wie die Mittelbayerische Zeitung weiter berichtet, zieht derzeit eine leuchtende Banneux-Marienstatue in der Ortschaft Sart bei Jalhay viele Schaulustige an. Kirchliche Untersuchungen, veranlaßt vom zuständigen Bischof, seien eingeleitet worden.

Die sog. Wundermadonna leuchtet „allabendlich“ seit dem 17. Januar dieses Jahres, wie die belgische Webseite „info.catho“ schreibt. Täglich kommen offenbar bis zu 50 Interessenten dorthin.

Das Rentner-Ehepaar, in dessen Küche sich die Lichtstatue befindet, lehnte eine wissenschaftliche Analyse des Phänomens allerdings ab, wie „Flandern-Info“ berichtet.

Zudem läßt sich die „Licht-Madonna“ nicht fotografisch festhalten. Wenn sie leuchtet, werde der mit ihr verbundene Rosenkranz schwarz, erklärt der Rentner den Schaulustigen.

Näheres hierzu im Video der Nachrichtenseite „Grenz-Echo“: http://www.youtube.com/watch?v=6rtwj2wuqUQ


4 Kommentare on “Wunderbare Strahlenmadonna in Belgien?”

  1. Ulrike sagt:

    Ich finds ja gut, dass die Menschen (in diesem Fall das Ehepaar) sagen, wenn ihnen etwas auffällt.

    Wenn die Menschen solche Phänomene verschweigen würden, aus Angst für verrückt erklärt zu
    werden oder als Lügner dargestellt zu werden, wäre es auch nicht hilfreich.

    Wenn sie weiterhin diese Figur in ihrer Wohnstube stehen lassen, dann reicht ihnen der Rummel eh bald. Das Telefon schellt eh schon morgenx um 8.oo Uhr, dann die ganzen Besucher.

    Dieses Ehepaar sieht ja recht bescheiden aus, hoffentlich bleiben sie so.

    EIne Weile werden sie es noch beobachten, dann werden sie die Figur zur Untersuchung freigeben, damit wieder Ruhe in ihr Leben kehrt.

    Wenns meine Eltern wären, dann würde ich nicht wollen, das Hinz und Kunz durch die
    Wohnung läuft und ich würde die Figur dem Pfarrer geben und dieser würde sie dann sicher dem Bischof geben. Der würde sie dann möglicherweise dem Papst geben und der muss dann sehen, wie er klar kommt.

    Vielleicht ist diese Figur gar nicht so wichtig.

    Jetzt höre ich gerade, es gibt schon Särge mit integrierter Hifianlage.

    Beethoven forever im Sarg.

    Es ist ja so gemütlich, so da zu liegen und der MUSIK zu lauschen und da gibts kein Streit mit dem Nachbar wegen Lärmbelastigung.

    Das ist in der Realität eine Erfindung aus Schweden –

    DANN doch eher ne Madonnen-Figur, die mal leuchtet.

    Liken

  2. Bernhard sagt:

    Bei der Medjugorje-Statue war der Schwindel erwiesen. Aber wie sieht es bei dieser hier aus?

    Liken

  3. Ulrike sagt:

    Man sollte die Figur mal gründlich reinigen und dann weitersehen.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s