Bundesverfassungsschutz rechnet mit linksradikalen Attacken auf die AfD

Das Bundesamt für Verfassungsschutz rechnet im Europawahlkampf mit Angriffen von Linksradikalen auf die Alternative für Deutschland (AfD). Nach Angaben der Behörde sei die AfD seit dem Bundestagswahlkampf im Vorjahr das Ziel linksextremer Aktionen.   timthumb

Zu den linksradikalen Aktivitäten gehören sog. „Outingaktionen“, mit denen AfD-Mitglieder als vermeintliche Rechtspopulisten in die Öffentlichkeit gezerrt werden. Zu solchen Maßnahmen könne es auch während eines „Antifa-Aktionstags“ im Mai kommen, teilte der Verfassungsschutz auf Anfrage der Wochenzeitung „Junge Freiheit“  mit.

Für den Europawahlkampf seien zudem linksextreme Demonstrationen vor Einrichtungen der AfD sowie vor Wohnorten von AfD-Mitgliedern zu erwarten. Ebenso könne mit Angriffen auf Infostände und Wahlkampfauftritte der AfD, Farbattacken gegen Parteibüros und Plakatzerstörungen gerechnet werden. Auch körperliche Angriffe auf AfD-Mitglieder seien möglich.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten Teilnehmer eines Antifa-Kongresses an der Technischen Universität in Berlin darüber beratschlagt, wie der Wahlkampf der AfD erfolgreich gestört werden könne. Diskutiert wurden unter anderem Farbanschläge und Angriffe auf AfD-Mitglieder.

Erst am vergangenen Samstag hatte eine Gruppe Vermummter einen Wahlstand der AfD in Hamburg attackiert. Einige Tage zuvor hatten Linksextreme einen Infostand  in Düsseldorf angegriffen und ein AfD-Mitglied dabei verletzt.

Quelle: http://www.jungefreiheit.de


4 Kommentare on “Bundesverfassungsschutz rechnet mit linksradikalen Attacken auf die AfD”

  1. Christel Koppehele l sagt:

    Wie mir mitgeteilt worden ist, wird die Antifa (in ihrem „Kampf gegen rechts“??)
    vom Familienministerium mit 30 Millionen jährlich „unterstützt“ – dieser Betrag soll in-
    zwischen verdoppelt worden sein. … Ich konnte es nicht glauben. In welchem Staat leben
    wir eigentlich? In dem Unzuchts-Kinderverführungsstaat von Gender Mainstreaming.
    Wer dagegen protestiert, bekommt von der Grünen Jugend haarsträubende Blasphemien
    entgegengeschrieen,die ich hier unmöglich wiederholen kann. Christen, die so tapfer gegen
    die KIndstötung im Muttetrleib mit 1000 Kreuzen protestieren, kennen diese Gotteslästerungen.

    Liken

  2. Marienzweig sagt:

    Würden umgekehrt rechtslastige Gruppen bereits im Vorfeld von Wahlen Störungen und Behinderungen ankündigen, wäre das Geschrei groß.
    Jedes mehr oder weniger bekannte Medienprodukt würde lautstark seiner Empörung Ausdruck geben.
    Wenn die Linken also bereits jetzt fragwürdige Aktionen ankündigen, lässt man sie sie dann tatsächlich problemlos auch in die Tat umsetzen?

    Liken

  3. Cancerie sagt:

    Es handelt sich um die Antifa, also linksradikale Gruppen, die gegen diese alternative Partei mit undemokratischen Mitteln vorgeht. Diese Linksradikalen werden doch von den Ländern und der Bundesregierung mit vielen Millionen Euro gesponsert. Die Machthabenden bedienen sich dieser linken SA, um ihre Macht in diesem System nicht aus der Hand zu geben. Der Bundesverfassungsschutz weiß um diesen Tatbestand, tut aber nichts dagegen.
    Der Kampf gegen die vermeintlichen Rechten sind Pappkameraden. Statt „Rechts“ müssen wir die „Meinungsfreiheit“ in unserem Staat einsetzen. Um die ist es schlecht bestellt. Ich kann nur sagen, wehret den Anfängen.
    Seltsamerweise halten sich die Kirchen bedeckt in diesen augenblicklichen Geschehnissen. Das lässt vermuten, dass viele Würdenträger genauso denken wie jene, die mit großer Gewalt gegen ihre Mitmenschen vorgehen. In welchem Staat leben wir eigentlich ?

    Liken

  4. Der Verfassungsschutz „rechnet mit…“
    Warum werden diese „Verfassungsgegner“ nicht von VORNHEREIN verboten und „aus dem Verkehr gezogen“?
    Zu WAS haben wir denn diesen „VerfassungsSCHUTZ“? — Als Feuerwehr, die man nur braucht, wenn’s brennt? Oder als SCHUTZ „vor“ diesen Verrückten, die keinen Respekt für Verfassung und vor Leben und Eigentum der Mitbürger haben

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s