„Was wird wohl aus diesem Kinde werden?“

Heutige Evangelienlesung der kath. Kirche: Lk 1,57-66.80:

Für Elisabeth kam die Zeit der Niederkunft, und sie brachte einen Sohn zur Welt. Ihre Nachbarn und Verwandten hörten, welch großes Erbarmen der HERR ihr erwiesen hatte und freuten sich mit ihr. 0018

Am achten Tag kamen sie zur Beschneidung des Kindes und wollten ihm den Namen seines Vaters Zacharias geben. Seine Mutter aber widersprach ihnen und sagte: Nein, er soll Johannes heißen.  –  Sie antworteten ihr: Es gibt doch niemand in deiner Verwandtschaft, der so heißt.

Da fragten sie seinen Vater durch Zeichen, welchen Namen das Kind haben solle. Er verlangte ein Schreibtäfelchen und schrieb zum Erstaunen aller darauf: Sein Name ist Johannes.

Im gleichen Augenblick konnte er Mund und Zunge wieder gebrauchen, und er redete und pries Gott. Und alle, die in jener Gegend wohnten, erschraken, und man sprach von all diesen Dingen im ganzen Bergland von Judäa.

Alle, die davon hörten, machten sich Gedanken darüber und sagten: Was wird wohl aus diesem Kind werden?

Denn es war deutlich, daß die Hand des HERRN mit ihm war. Das Kind wuchs heran, und sein Geist wurde stark. Und Johannes lebte in der Wüste bis zu dem Tag, an dem er den Auftrag erhielt, in Israel aufzutreten.


One Comment on “„Was wird wohl aus diesem Kinde werden?“”

  1. heureka47 sagt:

    „Beschneidung“:

    Wenn man die Beschneidung nach den Prinzipien der Symbolik – von Sagen, Legenden, Märchen und ähnlichen Geschichten incl. Bibel-Geschichten (metaphysische / esoterische Interpretation) – deutet, ist sie – wie alle Symptome – ein Hinweis auf die geistig-seelische / spirituelle „Kastration“; auf das Eintreten der pathologischen geistig-seelischen Unreife (spirituellen Zeugungsunfähigkeit), der „zivilisierten Gesellschaft“, auf die „Kollektive Zivilisations-Neurose“, die „Krankheit der Gesellschaft“, die in jedem Falle und grundlegend heilbar ist.

    Herzlichen Gruß!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s