Christus über falsche Propheten, Exorzisten und Wundertäter: „Hinweg von mir!“

Aus der heutigen Evangelienlesung der kath. Kirche: Mt 7,21-29:

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Nicht jeder, der HERR! HERR! zu mir sagt, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt. Duccio

Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: HERR, HERR, sind wir nicht in deinem Namen als Propheten aufgetreten, und haben wir nicht mit deinem Namen Dämonen ausgetrieben und mit deinem Namen viele Wunder vollbracht?

Dann werde ich ihnen antworten: Ich kenne euch nicht. Hinweg von mir, ihr Übeltäter!

Wer diese meine Worte hört und danach handelt, ist wie ein kluger Mann, der sein Haus auf Fels baute…
 
Als Jesus diese Rede beendet hatte, war die Menschenmenge sehr betroffen von seiner Lehre; denn er sprach mit (göttlicher) Vollmacht  –  und nicht wie ihre Schriftgelehrten.


3 Kommentare on “Christus über falsche Propheten, Exorzisten und Wundertäter: „Hinweg von mir!“”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Vatikan erweitert seine Exorzisten-Ausbildungskurse
    3. März 2018 2012 Neues Bewusstsein Web Gesundheit 3 Comments
    Als Reaktion auf die beunruhigende Zunahme der Nachfrage nach Exorzismen in Italien hat der Vatikan seine Pläne für einen neuen Lehrgang bekanntgegeben. Dadurch sollen exorzierende Priester besser auf die Praxis vorbereitet werden. Wie die Vatikan News schreibt, wurden diese Pläne vom italienischen Priester und Exorzistenausbilder Pater Benigno Palilla in einem Interview mit dem Radio Vatikan bekannt gegeben und ausführlich […]

    https://www.pravda-tv.com/2018/03/vatikan-erweitert-seine-exorzisten-ausbildungskurse/

    Vatikan: Dossier über klerikale Homo-Orgien, Drogen-Partys, Pädophile, Callboys und Erpressung
    27. Februar 2018 Politik Wirtschaft Soziales, Weltkrieg 3 & Neue Weltordnung 5 Comments
    Vergangene Woche wurde der Kurie des Erzbistums Neapel ein Dossier zugeleitet. Auf 1.200 Seiten werden „Fälle von Homosexualität aufgedeckt, in die Priester, Ordensleute und Seminaristen einiger italienischer Diözesen verwickelt seien“, so der Wortlaut einer Erklärung des Erzbistums. Am 24. Februar gab die erzbischöfliche Kurie bekannt, daß ihr „in den vergangenen Tagen“ eine CD-Rom zugespielt wurde. […]

    https://www.pravda-tv.com/2018/02/vatikan-dossier-ueber-klerikale-homo-orgien-drogen-partys-paedophile-callboys-und-erpressung/

    der-verlust-des-weltenlogos

    http://www.geolitico.de/2018/01/10/der-verlust-des-weltenlogos/

    luthers-kirche-ist-tot/

    http://www.geolitico.de/2017/01/18/luthers-kirche-ist-tot/

    Liken

  2. helmut020286huber sagt:

    Sehr geehrte Frau Küble,

    ich denke, dass man Ihre Überschrift zu den heutigen liturgischen Texten differenzierter formulieren sollte. Es geht hier um solche Propheten, Exorzisten und Wundertäter, die in eigenem Namen und Auftrag auftreten. An anderer Stelle hat Jesus seine Apostel beauftragt, genau das zu tun. Matthäus 10,8 im Kontext

    Liken

    • Guten Tag,
      natürlich meint Christus nicht alle Propheten oder Wundertäter, daher steht ganz korrekt in der Überschrift „falsche“ Propheten etc.
      Daß dabei durchaus „Propheten“ innerhalb der Christenheit gemeint sind, geht daraus hervor, daß diese eben nicht im eigenen Namen aufgetreten sind, wie Sie hier behaupten, sondern sehr wohl im (letztlich mißbrauchten) Namen Christi, weshalb sie zu Christus sagen: „Haben wir nicht in Deinem Namen…“
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s