FOTOS der Stuttgarter Elternrechts-Kundgebung vom 28. Juni 2014

Unter dem Leitwort  “Vorfahrt für Ehe und Familie! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder” demonstrierten am Samstag, den 28. Juni 2014,  hunderte Teilnehmer in Stuttgart für das natürliche Elternrecht auf Erziehung ihrer Kinder.  034a

Organisiert wurde die Veranstaltung von dem Aktionsbündnis „Demo für alle“, dem sich 17 familienbewegte Gruppen angeschlossen haben.

Diese vierte Kundgebung gegen den „Bildungsplan“ der grün-roten Landesregierung von Baden-Württemberg wurde erneut von teils vermummten Linksradikalen massiv gestört, so daß die friedlichen Demonstranten von einem Großaufgebot der Polizei vor Randalen und Blockaden geschützt werden mußten. 014a

Zu den Rednern der Demonstration durch die Stuttgarter Innenstaddt gehörte auch unsere Autorin, die engagierte Familienmutter Birgit Kelle (siehe Foto), die sich als  Publizistin und in Fernsehauftritten (z.B. Talkshows) für mehr gesellschaften Respekt zugunsten von Ehe und  Familie einsetzt.

038aMit dabei war außerdem unser Autor Matthias von Gersdorff (siehe drittes Foto: erster von rechts). Er ist katholischer Buchautor und Leiter der Frankfurter Aktion „Kinder in Gefahr.

Von ihm stammen auch diese Fotos.

044a

 


2 Kommentare on “FOTOS der Stuttgarter Elternrechts-Kundgebung vom 28. Juni 2014”

  1. Dass solche „Störmanöver“ von diesen Radikalinskis überhaupt möglich sind, zeigt, wie ernst man es bei uns mit dem „Verfassungsschutz“ nimmt!

    Die Kosten des jeweils nötigen Polizeiaufgebots sollten diesen Gruppen in Rechnung gestellt werden!
    Kein Problem, wenn da manche „dagegen“ sind, aber es gibt auch „zivilisierte“ Methoden, seine Oppostiton kund zu tun!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s