TERROR-Manifest: Charta der „Islamischen Widerstandsbewegung“ (HAMAS)

.
Die Islamische Widerstandsbewegung (arabisch: Harakat Muqawama Islamiya)  –  bekannt unter dem Akronym HAMAS  –  ist eine extreme, gewaltverherrlichende Organisation und eine palästinensische Abzweigung der „Muslim-Bruderschaft“. 170814063037-b1-
 .
Die Ideologie der HAMAS verbindet islamisch-religiöse Grundsätze und panarabische Ideen mit Bestrebungen nach einem palästinensischen Staatswesen.
 .
Am 18. August 1988 gab die Islamische Widerstandsbewegung ihre Charta heraus. Sie ist ein umfassendes Manifest, das aus 6 separaten Absätzen besteht.
Die Charta propagiert als zentrales Ziel die totale Zerstörung des Staates Israel durch den Heiligen Islamischen Krieg (Jihad).

„Es ist unsere Pflicht, Juden zu töten“

Dem Motto der Charta folgend, forderte die Hamas ihre Anhänger im Oktober 1990 mit dem Flugblatt Nr. 65 zum Mord an Juden auf:  „Jeder Jude ist ein Siedler, und es ist unsere Pflicht, ihn zu töten.“
 .
Die lange Liste der Terror- und Mordanschläge im Westjordanland, Gazastreifen und im Kernland Israels unterstreicht die mörderische Kompromißlosigkeit, mit der HAMAS-Terroristen gegen Juden und auch gegen Israelo-Araber vorgehen.
 .
Nachfolgend Auszüge aus der HAMAS-Charta:
.
Die Ziele der Hamas:
„Die Islamische Widerstandsbewegung ist eine ausschließlich palästinensische Bewegung, die Allah die Glaubenstreue hält und deren Weg der Islam bestimmt. Sie strebt danach, das Banner Allahs über jedem Zentimeter Palästinas zu entfalten.“ (Artikel 6) media-govugWAzfG7-2
 
Die Zerstörung Israels:
„Israel existiert und wird weiter existieren, bis der Islam es ausgelöscht hat, so wie er schon andere Länder vorher ausgelöscht hat.“ (Präambel)
 
Die muslimischen Ursprünge des Gebietes:
„Das Land Palästina ist ein Islamischer Waqf (Heiliger Besitz), der den kommenden Generationen der Muslime bis zum Ende der Zeiten als Vermächtnis gegeben wurde. Es darf weder darauf verzichtet werden, noch darf etwas davon abgetrennt werden.“ (Artikel 11)
 
„Palästina ist ein islamisches Land… Deshalb ist die Befreiung Palästinas für jeden Muslim die höchste persönliche Pflicht, wo immer er sich befindet.“ (Artikel 13)
 
Der Aufruf zum Jihad:
„Der Jihad ist die persönliche Pflicht jedes Muslims, seitdem die Feinde Teile des muslimischen Landes geraubt haben. Angesichts des Raubes durch die Juden ist es unvermeidlich, dass ein Banner des Jihad gehisst wird.“ (Artikel 15)
 .
Ablehnung von Friedensinitiativen:
„Friedensinitiativen und sogenannte Friedensideen oder internationale Konferenzen widersprechen dem Grundsatz der Islamischen Widerstandsbewegung. Die Konferenzen sind nichts anderes als ein Mittel, um Ungläubige als Schlichter in den islamischen Ländern zu bestimmen…Für das Palästina-Problem gibt es keine andere Lösung als den Jihad. Friedensinitiativen sind reine Zeitverschwendung, eine sinnlose Bemühung.“ (Artikel 13)
.
Mißbilligung des israelisch-ägyptischen Friedensvertrages:
„Ägypten wurde durch das verräterische Camp-David-Abkommen aus dem gemeinsamen Kampf (gegen den Zionismus) herausgelöst. Die Zionisten versuchen, die anderen arabischen Staaten in ähnliche Abkommen hineinzuziehen… Vom gemeinsamen Kampf gegen den Zionismus abzulassen ist Hochverrat; verflucht ist, wer eine solche Tat begeht.“ (Artikel 32)
 
Antisemitische Hetze:
„Das Jüngste Gericht wird nicht kommen, solange Muslime nicht die Juden bekämpfen und sie töten. Dann aber werden sich die Juden hinter Steinen und Bäumen verstecken, und die Steine und Bäume werden rufen: ‚Oh Moslem, ein Jude versteckt sich hinter mir, komm‘ und töte ihn.(Artikel 7)
.
Quelle und Forsetzung der Auszüge hier:  Hamas-Doku


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s